Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Wo sind sie geblieben?
Vom leisen Abschied vieler Arten
Leinert, Sebastian

Paperback
200 Seiten
ISBN 978-3-7528-8798-3
CHF 21,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Wo sind sie geblieben?

Der globale Rückgang der Biodiversität nach Vielfalt und Populationsdichte ist heute offenkundig. Glücklicherweise sind diese Prozesse in Deutschland noch nicht so weit fortgeschritten wie in vielen Ländern dieser Erde. Es besteht noch Hoffnung, diesen Artenverlust aufzuhalten.
Dieses Buch informiert über den heutigen Stand und die Entwicklungen der Biodiversität auf dem Festland, in den Flüssen und Seen sowie in den Meeren und Ozeanen. Die wesentlichen Ursachen werden angesprochen. Mögliche Gegenmassnahmen bilden den Schwerpunkt der Ausführungen. Neben notwendigem und möglichem Handeln auf internationaler und nationaler Ebene werden auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie sich jeder Einzelne positiv einbringen könnte.
Die gute Nachricht ist: Es ist durchaus noch möglich, diesem globalen Artenverlust Einhalt zu gebieten. Allerdings muss sich die Mehrheit der Menschen zu einer "neuen Aufklärung" durchringen. Ein konsequenter Wandel unseres Konsumverhaltens und der heutigen Wirtschaftsweise ist notwendig. Und dieser könnte sogar ohne grossen Verlust an wirklicher Lebensqualität möglich sein.

Sebastian Leinert

Sebastian Leinert (Jahrgang 1934) studierte Forstwissenschaft. Nach seiner Promotion arbeitete er zunächst in der Staatsforstverwaltung. Später leitete er ein Institut für Waldarbeit. Seit den 70er Jahren war er im BUND, in der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und bei Greenpeace als Mitglied auf lokaler Ebene, seit 1981 als internationaler Gut- achter auch in ökologischer Hinsicht weltweit tätig. Ausserdem vertrat er an der LMU München das Gebiet "Weltforstwirtschaft". Heute verbringt er seinen Ruhestand in Frankfurt am Main.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung