Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Wüstenwind
Indergand, Elvana

Paperback
368 Seiten
ISBN 978-3-8391-4792-4
CHF 21,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Wüstenwind

Wüstenwind ist eine lyrische Reportage zu der Entwicklung von Sharm-el-Sheikh im Sinai der 90er Jahre. Damals waren alle Strände noch leer, es gab nur die Fraktion Hataba und die Hotels der Naama-Bay. Östlich des Flughafens lag die reine Wüste mit einem der schönsten Korallenriffe im Golf von Aqaba.
Das „Old Sharm“-Gebiet war damals ein kleines schmuddeliges Hüttenquartier für Arbeiter mit ihren Kleinstläden. Da gab es keine Touristen. All das existiert so nicht mehr. Heute ist aus dem verschlafenen Fischerdorf eine Megacity geworden. Die Autorin beschreibt in fulminanter Sprache ein Stück Zeitgeschichte aus der Ära Mubarak und gleichzeitig eine zarte Love-Story, deren Dramatik in fulminanter Lyrik gipfelt: Wüstenwind für Fortgeschrittene.

Elvana Indergand

Elvana Indergand, geboren in Hohtenn VS an der Lötschbergsüdrampe der Schweiz, ist Eine mit Rädchen an den Füssen. Es reicht nicht zum Wurzeln schlagen, aber immer um Spuren zu hinterlassen.
Von ihr erschienen zuerst Gedichte in Kurzwaren, Zytglogge 1977
Danach viele Beiträge in Anthologien, Jahrbüchern, Zeitungen und Beiträge als Reporterin im Radio. Zuletzt die Romane Amr Rabiah, BoD 2015 sowie Wüstenwind, BoD 2016.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung