Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Zeit der Nomaden
Gedichte & Texte
Living, Nick

Hardcover
264 Seiten
ISBN 978-3-7357-7585-6
CHF 38,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Zeit der Nomaden

Es sind so viele ungedachte Gedanken, so viele ungesehene Blicke, so viele ungelesene Worte, so viele ungetrunkene Wasser, über die man sprechen kann. Sie lassen uns nicht los, drängen sich in die Seele und tauchen in unser Herz, woraus sie einfach nicht mehr kommen mögen.
Ist da Trauer oder Freude, Sehnsucht oder Liebe? Ein ungekanntes Gefühl scheint in uns zu wühlen, will uns etwas sagen, vielleicht? Doch sind die Wege, auf denen wir gehen, auf denen wir ewig sind, bis wir dann sterben, nicht geebnet. Sie liegen vor uns, wir sehen sie, und haben Angst, manchmal. Darum kommen Sie mit auf diese Wege, auf eine Reise in uns selbst. Entdecken Sie etwas, dass Sie wohl kennen mögen, vor dem sich manche sogar scheuen, das dennoch auf uns wartet und immer bei uns ist: unsere Seele. Lassen Sie uns aufbrechen …

Nick Living

Lyrik mag das Salz der Worte und des Lebens sein. Es ist das Unklare, das Unfassbare, was Nick Living so sehr interessiert. Ist es einerseits die Klarheit und die Nüchternheit seines ehemaligen journalistischen Berufes, mag es wohl andererseits dieses nebulöse unerklärbare Vermächtnis seiner Seele sein. Gegensätze vielleicht, aber durchaus interessant. Die Texte und Geschichten liegen sozusagen auf der Strasse, sind nicht ortsbezogen. Nick hebt sie nur auf, um sie zu Papier zu bringen. So ist er immer wieder auf der Suche nach neuen gefühlvollen und auch spannenden Begebenheiten, die sich wohl keiner so recht zu erklären vermag. [www.nickliving.com]

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung