Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Zu neuen Ufern
Schard, Tanja A.

Paperback
96 Seiten
ISBN 978-3-89811-282-6
CHF 15,80
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Zu neuen Ufern

Feinsinnig und gefühlvoll fängt Tanja Schard in diesem lyrischen Band Stimmungen und Emotionen ein und trifft durch gekonnte Pointen den Kopf mancher meist geflissentlich übersehenen Nägel. Wer dachte, Lyrik sei uninteressanter Schnee von gestern, wird durch diese kleinen literarischen Juwelen sanft - aber bestimmt - eines Besseren belehrt.

Tanja A. Schard

Tanja Schard, geboren 1967 in Frankfurt am Main. Berufs-tätig im Papiergrosshandel - im privaten Leben mit Vorliebe künstlerisch, gestalterisch tätig. Ich arbeite mit Speckstein, Holz, Papier, Seide, Schiefer und anderen Materialien.

Seit nunmehr ca. 15 Jahren schreibe ich Gedichte und habe es immer als eine Art Ventil, oder besser gesagt, als eine Möglichkeit über mich selbst Klarheit zu gewinnen, gesehen. Alle Gedichte entstanden aus starken emotionalen Erlebnissen, die mich so sehr beschäftigt haben, dass ich Ihnen in Form von Gedichten Luft machen musste. Sicherlich bedeutet eine Veröffentlichung auch, dass ich mich aus dem Schutz der Anonymität herausbegebe. Andererseits haben mir die Reaktionen auf meinen ersten Gedichtband gezeigt, ich bin auf dem richtigen Weg! Viele Menschen kamen auf mich zu und wollten mir ihre Freude mitteilen, Ihr Mit-Gefühl. Häufig kam die Ausage, dass sie ihre eigenen Gefühle in meinen Gedichten zu Papier gebracht sehen. Das ist für mich immer der schönste Moment und ich freue mich, dass die Menschen in ihrer liebenswerten Vielfältigkeit sich in meinen Gedichten wiederfinden. Das ist das schönste Lob und der grösste Erfolg für mich. Solange ich auf Menschen treffe, die, so wie ich, die Poesie lieben und an ihre Träume glauben, werde ich weiterschreiben.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung