Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Zur Optimierbarkeit von Klaviertechnik
Erfassung und Evaluation von Bewegungsabläufen und Übestrategien
Wolff, Dagmar

Paperback
236 Seiten
ISBN 978-3-7957-0185-7
Verlag: Schott Music GmbH
CHF 54,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Zur Optimierbarkeit von Klaviertechnik

Die Ω-Methode ist eine Lernstrategie zur Ausbildung einer individuellen physiologischen Klaviertechnik. Sie kann das Üben effizienter gestalten, die Übezeit reduzieren und die Klaviertechnik insgesamt nachhaltig verbessern. Zudem findet die Ω-Methode Anwendung als Präventionsmassnahme zur Vermeidung von Spielerkrankungen und als Rehabilitationskonzept für verletzte Pianisten, die ihre
Spielfähigkeit mit spezifischen physiotherapeutischen Massnahmen schonend wieder erlangen wollen.
Die Ω-Methode eignet sich jedoch nicht nur für Pianisten,
sondern ist darüber hinaus auch für andere Instrumentalisten, Instrumentalpädagogen und interessierte Laien, die Strategien zum Hören auf Instrument und Körper
kennenlernen wollen, von Nutzen.
In der vorgestellten Arbeit wird die Methode bewegungsanalytisch evaluiert und in pädagogische Kontexte gesetzt.

Dagmar Wolff

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung