Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Verglühte Sommer
Kruber, Arnulf

Hardcover
124 Seiten
ISBN 978-3-7481-1714-8
CHF 24,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Verglühte Sommer

Die vorliegenden Gedichte sind "Resonanzen", im Besonderen auf die Vorfahren des Autors, im Allgemeinen auf die Opfer der grossen europäischen Kriege unserer Zeit. Ihre naturnahe Sprache verweist eindringlich auf die zentralen und auch letzten Fragen unseres Daseins: Auf die Liebe, den Tod und die unverbrüchlichen Beziehungen zwischen uns und den Wundern der übrigen Schöpfung.

Arnulf Kruber

Detlev Arnulf Kruber, Lyriker. Geb. 1945 in Eisenberg/ Thüringen. Kindheit und Jugend in Zweibrücken. Studium an der Universität des Saarlandes. Berufstätig als Lehrer und Psychotherapeut im Westerwald. In den letzten Jahren vor Allem Schriftsteller und Lyriker.
Bisherige Veröffentlichungen u.A. die Lyriksammlungen "Grenzgänge", "Stille Antwort", "Resonanzen", "Der Strasse nach geht es hier aus der Welt", "Taulieder", "Mein Vaterland, es tat einmal nur weh" und der hier vorliegende Band "Verglühte Sommer".

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung