Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Detektei Colomb & Co: Alex
Schatten der Vergangenheit
Sorge, Bernhard S.

Paperback
448 Seiten
ISBN 978-3-7357-9412-3
CHF 20,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Detektei Colomb & Co: Alex

Alex, die hoffnungsvolle Nachwuchskraft der Londoner Detektei Colomb, ist entführt worden. Ist das ein Racheakt eines englischen Unternehmers, dem Alex unseriöse Geschäftspraktiken nachgewiesen hat? Oder will jemand die Detektei unter Druck setzen, damit sie die genaueren Umstände eines lange zurück liegenden Todesfalls klärt? Liegt der Grund für die Entführung in einem dunklen Familiengeheimnis, vielleicht sogar in einer sensationellen Neuentdeckung aus der deutschen Literaturgeschichte? Oder steckt ein junger Mann dahinter, für den ein Flirt mit Alex höchst unangenehme Konsequenzen hatte? Suzette Colomb, die Inhaberin der Detektei, und ihre Tochter Angie, ihre beste Mitarbeiterin und gleichzeitig die beste Freundin von Alex, müssen nicht nur in England, sondern in Amerika, Spanien, Russland und im Erzgebirge ermitteln. Dabei werden sie von Alex‘ Angehörigen, insbesondere von ihrer Mutter, ihrem Stiefvater und ihrem Freund tatkräftig unterstützt. Die Ermittlungen führen sowohl zu erotischen Abenteuern als auch zu lebensgefährlichen Situationen; denn neben kleinen Gaunereien werden nach und nach auch Vorgänge internationaler Bandenkriminalität aufgedeckt. Dabei baut sich immer mehr ein Zeitdruck auf; denn für Alex wird die Situation immer bedrohlicher.

„Detektei Colomb & Co: Alex“ ist ein spannender Kriminalroman, der unterschiedlichste Themen, von der Kunst bis zur Wirtschaftsgeschichte, zu einer Einheit verbindet. Dabei lebt die Geschichte ebenso von überraschenden Wendungen im Kriminalfall wie von den höchst eigensinnigen Charakteren der Hauptpersonen, die immer wieder zu Spannungen zwischen den Romanfiguren führen. Aber auch der Stil des Romans trägt zum Lesevergnügen bei; denn der Roman wird ebenso durch humorvolle Passagen geprägt wie durch eine kräftige Prise Erotik.

Bernhard S. Sorge

Der Autor dieses Buches gestaltet seine Figuren aus seinem eigenen Erfahrungsfeld. Trotzdem sind alle Personen und Handlungen erfunden; Ähnlichkeiten mit lebenden oder toten Personen sind nicht beabsichtigt und wären rein zufällig.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung