Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Sie sind ein Stück von mir...
Gedichte über die Verarbeitung vom Tod meines geliebten Mannes, meiner Todessehnsüchte, meiner Krankheit, den Austritt aus der Klinik, an meine Seele und ein Rückblick auf mein bisheriges turbulentes Leben
Riederer, Brigitte

Paperback
256 Seiten
ISBN 978-3-7412-7554-8
CHF 25,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Sie sind ein Stück von mir...

wahnsinn-
es ist vollbracht ich habs geschafft!
ich bin zurück im leben
ich grüsse dich ich liebe dich
ich warte auf das neue
das nun geschieht
ich bin dabei und mittendrin-
ich danke euch dafür!

meinen Dank an die Psychotherapiestation A3C

ich kann sein nur einfach sein
einfach in den tag hinein
kann das leben neu geniessen
denn es fangen an zu spriessen
zarte pflänzchen in mir drin
welche mir das nun erlauben
ohne druck mal einfach sein
ich bin ich und nicht nur leistung
wie es früher immer war

In diesem Buch versuche ich, den Tod meines über alles geliebten Mannes zu verarbeiten und meine Todessehnsüchte.
Hier versuche ich, meine psychischen Krankheiten zu verarbeiten, denn ein halbes Jahr vor dem Tod meines Mannes bin ich sehr schwer daran erkrankt und war dem Tode nahe.
Ich setze mich mit dem Austritt aus der Klinik auseinander, der mir nach 13 Monaten sehr schwer gefallen ist.
Auch ein Rückblick auf mein bisheriges turbulentes Leben darf nicht fehlen.
Ich schreibe auch an meine Seele, die ich mein ganzes Leben lang vernachlässigt habe.
Und zwischendurch blitzen auch Gedichte auf die meinen steinigen Weg der langsamen Besserung schildern.
Doch gesund bin ich noch immer nicht, seit dem Ausbruch meiner Krankheit war ich schon über 55 Mal in der Klinik, teils für Monate lange Aufenthalte.

Brigitte Riederer

Brigitte Riederer

Brigitte Riederer, geboren am 31. 12. 1953 in Zürich, wohnt schon seit 1974 in Walenstadt SG (CH). Sie hat drei erwachsene Söhne, zwei Schwiegertöchter, Hannes und seine Freundin im eigenen Haus, bald fünf Enkelkinder, ist seit 2003 verwitwet und nach der grossen Liebe in keiner Beziehung mehr.
Ihre Leidenschaften neben dem Schreiben sind: Fotografieren, Encaustic malen, Arbeiten mit Holz, Klavier-, Knopf-Akkordeon- und Mundharmonika- Spielen, Meditation und Qi Gong.
Sie ist ausserdem Kinderskilehrerin, Entspannungstrainerin, Langstreckenschwimmerin mit Brustschwimmen und Encaustic-Kursleiterin.
Sie leidet unter anderem an einer bipolar affektiven Störung (in deren Hochs entstehen jeweils ihre Sens- und Nonsens-Gedichte) und ist häufig in der Kantonalen Psychiatrischen Klinik St. Pirminsberg in Pfäfers SG anzutreffen.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung