Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Zuckersüss verführt
Moore, Emma C.
Paperback
568 Seiten
ISBN 978-3-7481-9360-9
CHF 22,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Zuckersüss verführt

Nie wieder würde sie einen Mann in ihr Leben lassen, das hat Sienna Dickins sich geschworen. Zumindest nicht, bis ihre drei Kinder nicht aus dem Haus waren. Doch erstens ist sie für so ein Vorhaben noch viel zu jung und zweitens hat sie nicht mit dem Schicksal gerechnet, das ihr den attraktiven Maler Ashton Black ins Haus weht. Und auch Ashton, der nach dem tragischen Verlust seines Bruders fest entschlossen ist, in den nächsten Jahren nur das zu tun, worauf er Lust hat, muss begreifen, dass Liebe sich meistens ungefragt anschleicht und einen nicht so leicht wieder aus ihren Fängen lässt. Dafür schmeckt sie viel zu gut und sie macht süchtig. Eben genau wie Zuckerwatte.


Wenn schon keinen Mann, dann wenigstens ein Kind, denkt sich Zoe Dermott. Schliesslich haben all ihre Freundinnen bereits Nachwuchs oder sind gerade schwanger. Die Liste der potenziellen Samenspender, die infrage kommen, ist jedoch denkbar kurz und Zoe möchte auf keinen Fall, dass der Erzeuger sich in ihres und das Leben des Kindes einmischt. Wer wäre also besser geeignet als Gray Kildare, der urplötzlich wieder in Crossville auftaucht und den sie immerhin mit sechszehn einmal fast geküsst hätte? Gray will weder für immer bleiben, noch hat er Interesse an einer festen Bindung. Perfekte Voraussetzungen für Zoes Plan. Wären da nur nicht seine Küsse, seine Kochkünste und sein leckerer Kakao. Im Handumdrehen fühlt sich ihr Herz an, als wäre es ein geschmolzenes Marshmallow. Aber dann erfährt Zoe, weshalb Gray auf keinen Fall ein Kind möchte und sie bringt es nicht übers Herz, ihm zu gestehen, dass ihr Plan bereits aufgegangen ist.


Eve liebt ihren besten Freund Sam seit Kindertagen, hat sich aber damit abgefunden, dass er diese Gefühle nicht erwidert. Als Sam plötzlich von seiner elfjährigen Tochter erfährt, ist Eve mindestens so geschockt wie er selbst. Aber dann taucht Sams Verflossene Bridget samt Tochter in Crossville auf und mit Eves Zurückhaltung ist es vorbei. Zwar darf Sam nie von ihrer Liebe erfahren, deswegen wird sie aber noch lange nicht zusehen, wie diese rücksichtslose Schlange ihn sich wieder angelt.

Emma C. Moore

Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen grossen Traum. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book, Hör- oder Taschenbuch mehr als 1 Million Mal verkauft. Der erste Teil der vierteiligen MondLichtSaga "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 mit dem ersten Indie-Autoren-Preis ausgezeichnet. Der dritte Teil der BookLessSaga erhielt 2014 von den Lovelybookslesern, Deutschlands grösster Leserplattform, den ersten Preis in der Kategorie Fantasy. Seit 2017 veröffentlicht Marah Woolf beim renommierten Dressler-Verlag. Jeder der drei Teile der GötterFunkeSaga schaffte den Sprung auf die Spiegelbestsellerliste.
Ihre Bücher gibt es mittlerweile in französischer, englischer, polnischer, ungarischer und koreanischer Sprache.

Unter dem Pseudonym Emma C. Moore schreibt Marah ausserdem zuckersüsse Kurzromane, die alle in der kleinen Stadt Crossville in Tennessee spielen.

Marah Woolf (Hrsg.)

Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen grossen Traum. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book, Hör- oder Taschenbuch mehr als 1 Million Mal verkauft. Der erste Teil der vierteiligen MondLichtSaga "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 mit dem ersten Indie-Autoren-Preis ausgezeichnet. Der dritte Teil der BookLessSaga erhielt 2014 von den Lovelybookslesern, Deutschlands grösster Leserplattform, den ersten Preis in der Kategorie Fantasy. Seit 2017 veröffentlicht Marah Woolf beim renommierten Dressler-Verlag. Jeder der drei Teile der GötterFunkeSaga schaffte den Sprung auf die Spiegelbestsellerliste.
Ihre Bücher gibt es mittlerweile in französischer, englischer, polnischer, ungarischer und koreanischer Sprache.

Unter dem Pseudonym Emma C. Moore schreibt Marah ausserdem zuckersüsse Kurzromane, die alle in der kleinen Stadt Crossville in Tennessee spielen.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung