Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Nurhak
Windlauscher
Gaiduk, Erhard

Paperback
392 Seiten
ISBN 978-3-7481-2992-9
CHF 25,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Nurhak

Nurhak wächst in Edimah auf, einem kleinen Dorf am Rande der Zivilisation. Im Norden wird seine Welt von den hohen Bergen Leh-Mills begrenzt, hinter denen sich - Das Land der Glücklichen - verbirgt. Im Süden liegt der unheimliche - Wilde Wald -, der von den Menschen seit Generationen gemieden wird. Doch genau dieses grüne Geheimnis muss Nurhak durchqueren, um zu einer mächtigen Bruchkannte zu gelangen, die scheinbar unüberwindbar das Mittelreich von der Unteren-Welt trennt. Hier herrscht Fer-Zuhl über - Finsterland -. Nurhak wird in seinem achtzehnten Lebensjahr von einem geheimnisvollen alten Mann darüber aufgeklärt, dass er ein Auserwählter ist. Berufen, sich an einem schon lange währenden Kampf zu beteiligen, der zwischen den Drachenmenschen der Unteren-Welt und den Nularehn, die jenseits der Berge von Leh-Mill leben, geführt wird. Der Alte erwählt sich Nurhak zu seinem Schüler und macht sich mit ihm auf den Weg zur grossen Bruchkante, um auf einem geheimen Weg in das Reich von Fer-Zuhl hinab zu steigen. Dort hält sich auch der vor zehn Jahren unter mysteriösen Umständen verschwundene Vater von Nurhak auf. Im grossen Krieg von Gomag war sein Vater Iwanko einst ein Bündnis mit den Drachenmenschen eingegangen. Seitdem griff der Schatten Fer-Zuhls immer wieder nach ihm und seiner Familie. Die Vergangenheit holte Nurhaks Vater schliesslich ein, als er eines Tages alleine auf dem Feld arbeitete.
Du Narr! Hast du etwa geglaubt uns und deinem Schicksal so einfach entfliehen zu können, indem du dein Schwert beiseite legst und dich in einen Familienvater und Bauer verwandelst? Du selbst hast uns die Spur zu dir gelegt. Es gibt keinen Ort, weder in deiner, noch in unserer Welt, wo wir dich nicht finden könnten!
Genau an diesem Tag verschwand Iwanko spurlos aus dem Dorf.
Ein grossartiges Abenteuer-Epos in drei Bänden, das in gewaltigen Bildern in eine andere Welt entführt. Doch Nurhak ist mehr als nur ein Fantasyroman, denn mit Nurhak betritt der Leser auch das Land seiner eigenen Seele.

Erhard Gaiduk

Der Autor Erhard Gaiduk lebt heute in der inspirierenden Landschaft des Bodensees. In jungen Jahren war er als Weltreisender mit dem Rucksack unterwegs und besuchte dabei für mehrere Monate bis zu einem Jahr Länder wie die USA, Nepal und Indien, aber auch Europa. Seine vielfachen Erlebnissen und Erfahrungen kleidet er immer wieder in die Bilder und Figuren seiner Romane ein.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung