Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Wer fällt, gefällt
Aus dem schönen Leben des Gebrauchsdenkers Ingo K.
Lotterfuchs, Fritz Heinrich

Paperback
396 Seiten
ISBN 978-3-7357-2472-4
CHF 18,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Wer fällt, gefällt

"Man verliebt sich, wie man krank wird, und es besteht ebenso wenig Grund, sich damit zu brüsten."
"Das originelle Kind lebt abseits von den Erwachsenen, die töricht herauszufordern es sich wohl hütet ... Das Werden seiner Persönlichkeit könnte sich eigentlich nur in Verlegenheit und Unruhe äussern." (Robert Poulet)

"Nicht sein, sondern denken, denken, denken." (Stanislaw Lec) "Die meisten Menschen existieren, sonst nichts." (Oscar Wilde)

Originelle Köpfe oder kauzige Originale?
Dieser bizarre Schelmenroman, der den Elfenbeinturm feiert, erzählt die Abenteuer einer Gruppe von skurrilen Menschen um einen halbverschollenen Philosophen der Vergangenheit - alles in der Tradition des fast vergessenen Kultur-Idyllikers, virtuosen Erkenntnisspielers und subtilen Trivialitätssaboteurs Jean Paul (Richter) zwischen Klassik und Romantik : Ein satirischer bis dadaistischer Bildungsroman, unkritisch und reaktionär, auch dogmatisch und stockelitär - E-Kunst als "höherer Jux" (Thomas Mann) for the unhappy few.

Jegliche Ähnlichkeiten mit realen oder lebenden Personen wären rein zufällig.

Fritz Heinrich Lotterfuchs

Jahrgang 1949.

Studium der Ästhetik und Formalen Logik.

Passionierter Spaziergänger und Freund der Vita contemplativa.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung