Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Auf den Hund gekommen
Aeberhard, Georg
Hardcover
128 Seiten
ISBN 978-3-7460-3433-1
CHF 35,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Auf den Hund gekommen

Die Schweiz, hier die schönste Barockstadt Solothurn, da am Ufer der Aare ein "Offener Bücherschrank" - hierher flaniert der Autor, magisch angezogen, um Bücher anzutreffen, die entweder eine Entdeckung sein können oder Leseerlebnisse aus vergangener Zeit hervorrufen. Aber es sind nicht nur Bücher, die hier eine Hauptrolle haben. Genauso sind es Begegnungen mit Menschen, die der Autor erlebt und uns anekdotisch wiedergibt. Es sind nicht nur Buchnarren, wie er selbst einer ist, aber ebenso Passantinnen und Passanten der Kleinstadt, die seine Neugier wecken und die er genauso wenig wie die Bücher missen möchte.

Georg Aeberhard

Georg Aeberhard kam im Februar 1949 in Prag auf die Welt, genau ein Jahr nach dem kommunistischen Putsch. 1968, nach der Besetzung seines Landes durch die russischen Truppen, emigrierte er in die Schweiz, eigentlich England im Visier. Er arbeitete als Beleuchter, Aufnahmeleiter und Drehbuchautor bei der CONDOR FILM AG in Zürich und Mitte der 70er Jahren studierte Film an der San Francisco State University (BA in arts in film).
Er kehrte in die Schweiz zurück und freischaffend schrieb er Drehbücher, führte Regie und produzierte Dokumentarfilme mit Themen der Kunst, der sozialen oder politischen Anliegen. Georg Aeberhard ist Bürger der Schweiz und Tchechiens.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung