Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Alles unter einem Hut
Lyrische Betrachtungen und Gedichte
Stumm, Gisela

Paperback
152 Seiten
ISBN 978-3-7322-3329-8
CHF 17,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (3)

Alles unter einem Hut

Gisela Stumm präsentiert mit ihren lyrischen Betrachtungen und Gedichten „Alles unter einem Hut“ einen Querschnitt durch menschliche Gefühle, thematisch zusammengeführt in unterschiedlichen Kapiteln. Sie scheut sich nicht, auch aussergewöhnliche, politische Ereignisse kritisch ins Licht zu rücken.
Sie weint und lacht, liebt und träumt, bittet und dankt, leidet und tröstet, prophezeit und klagt an.

Die Vielschichtigkeit im Leben erkennen und annehmen, sich dabei nicht vor Herausforderungen scheuen – beides gehöre zusammen, meint die Autorin. Im Hinblick auf die Verschmelzung und der Harmonie einer grossen Einheit schreibt sie in Kurzform:

„Alles in allem,
jedes in jedem,
im Rückblick betrachtet
macht alles Sinn.“

Gisela Stumm gelingt es, mit den Bildern
der Künstlerin Evita Gründler eine Symbiose herzustellen.

Gisela Stumm

Gisela Stumm ist ausgebildet und tätig gewesen sowohl im kaufmännischen als auch im sozial-pflegerischen Bereich. Mit ihrer eigenen Familie lebte sie im Rahmen der Entwicklungshilfe neun Jahre in verschiedenen Ländern Afrikas.
Nach einer Fachausbildung betreute sie als staatlich geprüfte Altenpflegerin im Ambulanten Dienst der "Diakoniestation Taunus" Pflegebedürftige und Sterbende.
Seit ihrem Fernstudium bei einer Schreibakademie publizierte sie acht Lyrikbände und den Roman "ALS die Orchidee verblühte" mit den Inhalten "Späte Emanzipation - Sterbebegleitung - Lebensglück". Es gibt zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften, Tageszeitungen, einem Monatsmagazin, Anthologien, Buchgemeinschaftrsprojekten, Hessischer Rundfunk, Internet. Seit 2010 in Folge textliche Mitbeteiligung am künstlerischen Frauenkalender (Kaufmann-Verlag).

    • Spiekerooger Inselbote

      Das Meer kommt mit unter en Hut

      (...)Gisela Stumms Lyrik sind keine Reime, aber ihre Sätze erinnern an musikalische Schwingungen. Ihre Worte erzeugen Bilder im Kopf, die bei jedem anders ausfallen können.(...)
      01.07.2014

    • Usinger Anzeiger

      Liebe, Träume, Tod: Alles unter einem Hut

      (...) Aber sie greift auch brisante Themen auf, hält der Gesellschaft den Spiegel vor, aber nie mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit nachdenklichem, manchmal selbstkritischem Blickwinkel. (...)
      01.04.2013

    • Taunus Zeitung

      Alles unter einem Hut

      Probleme poetisch betrachten und am Ende immer wieder das Gute, das Positive hervorkitzeln, so sehen die lyrischen Betrachtungen und Gedichte der Altweilnauerin Gisela Stummen aus.(...) (...) Zeilen, die auch denen unter die Haut gehen, die ansonsten nicht viel für Gedichte übrig haben. (...)
      01.04.2013

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung