Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Nachtschicht
Erlebnisse eines Reisenden
Stüter, Heinrich

Hardcover
92 Seiten
ISBN 978-3-7481-7468-4
CHF 21,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Nachtschicht

Während seiner Reisen hat der Erzähler immer wieder Erlebnisse zwischen den Welten, dem Hier und Jetzt und der körper- und zeitlosen Existenz gehabt. Ob es um den Kontakt mit bis zum Tode gequälter Menschen, oder einer über den Tod hinaus liebenden Frau geht, mysteriöse Vorkommnisse während einer Beerdigung, oder der Hilfe einer anderen, parallelen Welt aus einer lebensbedrohlichen Notlage. Immer wieder haben sich diese beiden Welten, die reale und die irreale miteinander vermischt. Sind Quasi fliessend ineinander übergegangen.

Heinrich Stüter

Bereits in den 1970er Jahre schrieb Heinrich Stüter kleine Artikel und Berichte für eine Stadtteilzeitung.
Als er dann später über eine längere Zeit beruflich in Algerien tätig war, rissen diese Kontakte allerdings ab. Zudem war er als Unternehmensberater, wenn auch nicht im Ausland so doch im gesamten Bundesgebiet unterwegs. Lediglich die Wochenenden konnte er mit seiner Familie verbringen. Des Abends erzählte er dann oft seinem kleinen Sohn selbst erdachte Gutenachtgeschichten, welche er später aufschrieb und mit Zeichnungen illustrierte.
Als 2001 seine Frau in Spanien verstarb, ging er mit 55 Jahren eine neue Ehe ein, aus der drei bezaubernde Kinder hervorgingen.
Nun gab er die Unternehmensberatung auf, um allein für seine Familie da zu sein. Aber auch das Geschichtenschreiben fand wieder Raum in seinem Leben.
Waren es zu Anfang noch illustrierte Kindergeschichten, so kamen später Jugend-Abenteuergeschichten hinzu. Selbst mysteriöse Geschichten, die grösstenteils mit seiner Beratertätigkeit zu tun haben, entsprangen seiner Feder.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung