Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Der Reykafelsen
Pahl, Heinz

Paperback
208 Seiten
ISBN 978-3-7448-1846-9
CHF 11,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Der Reykafelsen

Das Thema Antisemitismus und Rechtsradikalität kann man in Deutschland noch nicht von der Tagesordnung streichen. In der Lektüre Der Reykafelsen werden die Schatten der Vergangenheit im Leben des Juden Samuel Schneider zu einer bedrohlichen Realität. Als Überlebender des Holocaust wird ihm der Ort Reepenstein durch die Liebe zu seiner deutschen Frau Amalie zur neuen Heimat.
Der Antisemitismus der Väter aus nationalsozialistischer Zeit scheint aber immer noch in vielen Kindern weiter zu leben. Durch eine rechtsradikale Zelle kommt es zu einem terroristischen Anschlag gegen Samuel Schneider und seine Familie. Am Ende bleibt eine Lücke, die nicht mehr ausgefüllt werden kann.

Heinz Pahl

Autorenvita
Heinz Pahl wurde 1946 in Rendsburg geboren. Nach Abschluss der Schule absolvierte er eine Maurerlehre. Als Soldat und Offizier blieb er danach acht Jahre bei der Bundeswehr. In dieser Zeit heiratete er und wohnte zunächst mit seiner Familie in München.
In Kiel studierte er Sonderpädagogik und arbeitete anschliessend als Lehrer. Zwischenzeitlich zog er mit seiner Familie nach Dänemark, um hier zwei Jahre an den Vorlesungen auf dem Apostolic Bible College teilzunehmen. Heinz Pahl gehört zur dänischen Minderheit in Schleswig-Holstein und lebt heute in Niedersachsen


http://www.ontherock.jimdo.com

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung