Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Horizonte der Begegnung
Kurzgeschichten aus Asien
Rusch, Ivo Matthias

Paperback
92 Seiten
ISBN 978-3-7322-3333-5
CHF 8,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Horizonte der Begegnung

Die aufgehende Morgensonne am Ufer des heiligen Ganges in Indien; die tropische Mittagshitze im burmesischen Urwald in Myanmar; die Himalayawinde bei nahender Dämmerung in den Bergen Nepals... und Menschen, welche sich begegnen.
Es sind Begegnungen am Horizont des Menschseins.

Das vorliegende Buch präsentiert eine Sammlung von 36 autobiographischen Kurzgeschichten aus Asien. Jede Geschichte beinhaltet ein philosophisches Thema, welches uns als Pilger auf dem Lebensweg mit unserem Menschsein konfrontiert. Dabei geht es um Wahrnehmung, Werte und Glauben - oder einfach um ein Unterwegssein. Eine Pilgerreise zum eigenen Ich, gesteuert durch die Sehnsucht nach der letzten absoluten Wirklichkeit.

Ivo Matthias Rusch

Ivo Matthias Rusch ist Sonderpädagoge und Ethiker. Aufgewachsen auf einem kleinen Berg in der Ostschweiz inmitten der Natur, wurde er durch einen Todesfall im engen Familienkreis in jungen Jahren vor existentiell-philosophische Fragen gestellt. Als kritischer Geist gab er sich mit vorgefertigten Antworten nicht zufrieden. Er gelobte sich, als Erwachsener diesen Fragen Raum zu geben und tat dies nach der Seminarzeit und seiner ersten Stelle als Dorfschullehrer. Seine frühen Reisen führten ihn in entlegene Ecken Südostasiens und wurden zu einer Pilgerfahrt zum eigenen Ich. Ivo Matthias Rusch ist heute in der Entwicklungshilfe tätig. Er arbeitete u.a. etliche Jahre für ein Kinderhilfswerk in Indien und im Bildungsministerium in Namibia, Afrika. Fasziniert von Kultur und Religion führen ihn seine Reisen weiterhin quer durch die Welt. Meist ist er alleine und zu Fuss unterwegs. Am zufriedensten fühlt sich der Abenteurer in den sanften Bergketten des Himalaya.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung