Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Der Weg zu Glück und Wohlstand
The Path of Prosperity
Allen, James

Paperback
104 Seiten
ISBN 978-3-7347-5725-9
CHF 14,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Der Weg zu Glück und Wohlstand

Da Sie auf dieses Buch gestossen sind, geht es Ihnen wahrscheinlich ähnlich, wie vielen anderen Menschen: Sie haben finanzielle Sorgen, die Sie nachts nicht schlafen lassen, und sehnen sich nach Wohlstand. Sie fühlen sich müde und ausgelaugt und wären gerne wieder so fit und voller Energie, wie noch vor ein paar Jahren als Kind. Sie wünschen sich Erfolg, doch Ihre Lebensumstände lassen das einfach nicht zu. Und was auch immer Sie unternehmen, um Ihre Situation zu verbessern, misslingt.
Kurzum: Sie sind mit Ihrem Leben unzufrieden. Doch zum Glück geht es auch anders – auch für Sie!
James Allen verrät Ihnen in diesem Buch, wie und warum man in widrige Lebensumstände gerät und erklärt, wie man sich aus eigener Kraft daraus befreien kann.
Er zeigt Ihnen, wie Sie sich vom vermeintlichen Spielball des Schicksals zu einer Persönlichkeit entwickeln, die ihre Lebensumstände selbst kontrolliert und steuert.
Wenn Sie Ihr Leben verändern wollen, ist heute der beste Tag, damit zu beginnen. Nehmen Sie James Allens Einladung an und folgen Sie ihm auf dem Weg zu Glück und Wohlstand.

James Allen

James Allen was born on November 28, 1864 in Leicester, England, and died 1912 in his home country.

He was one of the first authors of books dealing with the 'Power of Thought' and is considered to be one of the most famous voices of the 'New Thought Movement'.

His most influental work is 'As a Man Thinketh'. This personal development classic inspired, directly or indirectly, most of the well-known authors who, after him, published books on the Power of Thought. His influence on the literature on self-empowerment remains unbroken until today.

In 1901 he published his first book, 'From Poverty to Power'. The following year he released his own spiritual magazine titled 'The Light of Reason', later renamed 'The Epoch'.

Also in 1902 he published his third and most famous book, 'As a Man Thinketh', which was read around the world and made James Allen - but only after his death - famous.

The following years he spent writing until his death in 1912, striving to emulate his idol Leo Tolstoy. Over the last years of his life he wrote a total of 19 books.

James Allen wrote, as his widow in the foreword to one of his posthumously published works related, never for the sake of mere writing and did not engage in pure theories, but only included in his books what he himself had tried in his life and found valuable and useful.

Günter W. Kienitz (Hrsg.)

Günter W. Kienitz arbeitet seit rund 30 Jahren als Autor, Co-Autor, Übersetzer und Herausgeber zahlreicher Sach-, Ratgeber-, Kinder- und Jugendbücher.

Sein Fokus hat sich im Lauf der Jahre verlagert und ist heute auf den Themenbereich Persönlichkeitsentwicklung und Selbsthilfe gerichtet.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung