Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Deutsche Sommertage
Novelle
Korbus, Jens

Paperback
80 Seiten
ISBN 978-3-7412-0720-4
CHF 8,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Deutsche Sommertage

Kurz nach der Wende, im Sommer 1990, sitzen in einem Vorort von Weimar ein paar Leute beim Frühstück, die alle "das neue Land" kennenlernen wollen. Es sind der Westdeutsche Sven mit seiner Freundin Johanna, die Zimmerwirtin Frau Kriesche, Hellinger, ein alter Wehrmachtssoldat und Hartmut, ein DDR-Bürger. Sie schwatzen und erinnern sich. Sven läuft mit seiner Freundin durchs Goethe-Haus und durch Weimar. Am Ende kitten die beiden sogar eine fast schon gescheiterte Ehe.

Jens Korbus

Jens Korbus, 1943 in Ostpreussen geboren, studierte in Bonn und Düsseldorf Germanistik und Philosophie und schrieb seine zwei Staatsarbeiten über Heinrich Heine und Max Frisch. Er war eine Zeitlang Assistent am Germanistischen Institut der Universität Düsseldorf und unterrichtete Deutsch und Philosophie an einem Koblenzer Gymnasium. 1988 war er 1. Preisträger bei dem Fachinger Kulturpreis für seinen Brief an Goethe.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung