Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Der Wobbegong
Tiergedichte
Over, Jutta

Paperback
80 Seiten
ISBN 978-3-7386-4387-9
CHF 10,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Der Wobbegong

Wenn die Lust an der Sprache sich mit der Liebe zum Tier verbindet, hört man buchstäblich "die Kastagnetten der Zikaden zucken", die Nachtigall um "Mi-mi-mitternacht" singen oder Wildschweine "lümmelhaft im dumpfen Sumpf buddeln". Humorvoll, nachdenklich, poetisch werden Tiere belauscht und beobachtet. Dahinter steckt eine Fülle biologischer Details, auch kritische Töne sind dabei, etwa wenn sich die Bartmeise über einen sterbenden Fluss beklagt. Aber auch ohne alles zu ergründen, kann sich der Leser dem Klang und Rhythmus der Verse überlassen, ob Liedstrophe, Sonett, Limerick, Ode, Villanella oder ungereimt. Und was ist nun eigentlich ein Wobbegong?

Jutta Over

Jutta Over wurde in Göttingen geboren und studierte Biologie in Göttingen, Montpellier und Giessen. Sie lebt im Emsland und arbeitet für einen Naturschutzverband. Ihre Gedichte und Grafiken wurden auf Ausstellungen, in Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht, u.a. im Jahrbuch der Lyrik 2008 (Frankfurt / M.) und im Deutschen Lyrikkalender. Sie performt ihre Gedichte im Rahmen von verschiedenen Bühnenprogrammen mit einem Tierstimmenimitator, einer Harfenistin und einem Pianisten.

Bei Books on Demand sind zwei weitere Lyrikbände der Autorin erschienen.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung