Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Die geheimen Geschichten aus 1001 Nacht
Teil I
Fakier, Noah

Paperback
112 Seiten
ISBN 978-3-7448-0909-2
CHF 8,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Die geheimen Geschichten aus 1001 Nacht

Vor langer Zeit lebte in Marokko ein Prinz namens Omar. Er war ein liebreizender und freundlicher Jüngling, der von seinem Volk sehr geliebt wurde. Da sein Vater früh verstorben war, wurde er schon mit einundzwanzig Jahren Kalif von Marokko.
Das Volk feierte ihn sieben Tage lang. Omar reiste mit Ali, seinem besten Freund, durch das ganze Land und zeigte sich ihm.

Da Omar das einzige Kind des Kalifen war, nahmen seine Eltern Ali bereits als kleinen Jungen in ihren Palast auf, damit ihr Sohn einen Gefährten hatte. Seitdem waren sie Tag und Nacht zusammen.
Beide wuchsen zu anmutigen Jünglingen heran. Ihre Freundschaft war geprägt von ehrlicher Zuneigung und Vertrauen, bis sie schliesslich als erwachsene Männer intimer miteinander wurden und sich immer häufiger in leidenschaftlicher Lust zusammen vergnügten.
Zu dieser Zeit war das nicht ungewöhnlich. Junge Männer hatten vor ihrer Heirat kaum eine Möglichkeit, ihre Lust auszuleben. Erotische Spiele unter Jünglingen gab es häufig, aber niemand sprach darüber.

Erotische Abenteuer Geschichten wie aus Tausendundeiner Nacht. Sie erzählen von Freundschaft, erotischen Abenteuer und Liebe zwischen Jünglingen und jungen Männern im Orient, wie sie damals schon üblich waren. Meist blieben sie im Verborgenen und man sprach nicht darüber, obwohl es alle wussten. Aber deshalb waren sie nicht minder leidenschaftlich und voller aufregender, glückseligmachender Erotik. Oft waren sie auch sehr romantisch, wie es im Orient üblich war und von denen heute noch viele Liebesgedichte über die Liebe unter Männern aus diesen Zeiten berichten. Mit diesem Buch will der Autor an die weltbekannten Geschichten von 1001 Nacht anknüpfen. Die Liebe ist schon immer viel bunter und schöner gewesen als es die meisten heute glauben und so war es schon vor tausenden von Jahren. Diese Geschichten erzählen davon und führen dich dabei in die märchenhafte Welt des Orients. Wo Freundschaft, Liebe, romantische Homoerotik und heissblütige Bisexualität wie selbstverständlich miteinander verschmelzen.
Dieses Buch enthält ausserdem 16 Zeichnungen.

Noah Fakier

Der Autor Noah Fakier aus Berlin schreibt homoerotische und bisexuelle Liebesgeschichten. Seine Botschaft darin ist: Mit den Augen der Liebe sind alle Menschen schön und einzigartig. Egal woher sie stammen, welches Geschlecht oder Alter sie haben. Sie ist die universelle Glückseligkeit und damit eine treibende Kraft in unserem Leben. Dabei spielen in seinen Erzählungen die Erotik und Leidenschaft genauso eine natürliche Rolle, wie Gefühle, Sehnsucht, Abenteuer und Humor. Seine Zeichnungen zu diesen Themen, die er in vielen Geschichten integriert oder als Kalender und Zeichenmappen veröffentlicht, erfreuen sich mittlerweile auch international immer grösserer Beliebtheit. Sein Buch, Die geheimen Geschichten aus 1001 Nacht, und die Zeichenmappe, Männer I, wurden ein Bestseller in seinem Verlag. Zum vorliegenden Buch hat er die Zeichenmappe, Der Liebesreigen, herausgebracht.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung