Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Einsame Pfade
Stransfeld, Reinhard

Paperback
320 Seiten
ISBN 978-3-8423-5064-9
CHF 28,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Einsame Pfade

Paul-Decker: Ein Jugendroman des 21. Jahrhunderts
"Während er noch staunte, bildete sich aus der Staubschicht am Boden ein kleiner Wirbel. Dieser stieg auf, sog weiteren Staub an sich und wuchs. Immer grösser und dichter wurde der Wirbel und unter Pauls gebanntem Blick begann er Gestalt anzunehmen. Er formte sich…zu einer Hand, mit sechs Fingern. Paul starrte fasziniert. Jetzt krümmten sich die Finger - in seine Richtung."
An einem herrlichen Wintertag rötet sich der Schnee vom Blut der Kaninchen, doch niemand in Jolandra weiss davon. Erst als eine rätselhafte, lähmende Attacke Zugtiere und Pflanzungsaffen in Angst und Schrecken versetzt, ahnen einige in Jolandra, dass der Feind sich wieder rührt. Dann trifft es die Menschen von GrünWelt. Einzig Paul von der grauen Erde kann dem lähmenden Schleier widerstehen. Doch wie soll er allein dem gespenstischen Terror Einhalt gebieten? Und woher kommen überhaupt die Angriffe? Es sind einsame und gefährliche Pfade, auf die Paul sich begeben muss.

Reinhard Stransfeld

Der Autor ist Bankkaufmann und promovierter Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. Nach medienpädagogischen Projekten und Tätigkeit im Heinrich-Hertz-Institut für Nachrichtentechnik, Berlin, war er zuletzt im VDI/VDE-Technologiezentrum Berlin zwei Jahrzehnte in leitenden Funktionen tätig. Seine fachliche Domäne war das Spannungsfeld von technischer Innovation, ökonomischen Perspektiven und sozialen Belangen. Ein Schwerpunkt lag in der Technikfolgenabschätzung. Diese Aspekte bilden weiterhin einen Fokus seiner Anliegen.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung