Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Wie man die Welt verändert, oder Nicci macht es besser
Cassandro, Steffen de

Paperback
232 Seiten
ISBN 978-3-7494-5130-2
CHF 18,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Wie man die Welt verändert, oder Nicci macht es besser

Du bist zufrieden mit dieser Welt und dir selbst? Du hast gar keine Lust, die Dinge um dich her auch mal anders als bisher zu sehen?
Dann ist dir nur zu empfehlen: Lies bloss nicht dieses Buch!
Denn hier drin steckt ein modernes, fortschrittliches, humorvolles, sozialkritisches, sensibles und nicht ganz unerotisches Märchen um ein weibliches Wesen mit echten grünen Haaren;
mit Fahrrädern ewig geschlossenen Schranken, einigen Traumfrauen, einem Traummann, Eisenbahnen, einem schrottigen Auto, Omi, dem Kater Dicke Backe, einem fast verlorenen Käfer, einem Hemmschuh, einem Gepäckwagenschuppen, einem Schrankenwärterhäuschen, vielen anderen Sachen und einem höheren Wesen.

Es könnte passieren, dass du nach dem Lesen einige Dinge nie mehr so sehen kannst wie vorher...

Das Buch ist zwar nicht ungefährlich, für Menschenkinder ab 14 Jahre aber durchaus geeignet.

Steffen de Cassandro

Steffen de Cassandro, * 1965 in Köthen (Anhalt).

Abitur 1985, zwei Berufsabschlüsse, dafür kein einziges Auto. Bis zur Wende in einem volkseigenen Drehmaschinenwerk, folgte nach der gesellschaftspolitischen Umorientierung das typisch ostdeutsche Brechen der Biografie. Tierschutzverein, Jugendclub, Kreisvolkshochschule... heute Teilzeit-Projektleiter der Arbeiterwohlfahrt. Freiberuflich gelegentlich journalistisch, fotografisch, vortragend und seit etwa 2000 als Autor tätig.

Erschienen sind drei Teile der sozialkritischen Erzählung um Nicci, das weibliche Wesen mit den echten grünen Haaren, daneben auch etwas Lyrik, Erotik, Kurzgeschichten, jede Menge Artikel und Glossen.

Ehrenamtliche Arbeiten sind oder waren u.a. tierschützerisch, sozialdemokratisch, katastrophenschützerisch und eisenbahnhistorisch.

Auszeichnungen gab es u.a. für das lyrische Lexikon "Visionen für Europa und die Welt von A bis Z" im Rahmen des Hochschulwettbewerbs "Visionäre gesucht - Europa in 20 Jahren" 2004 (nun veröffentlicht in "Nicci und ihr Trupp") - 2005 folgte der Henry-Dunant-Preis des Deutschen Roten Kreuzes "für Verdienste um Menschlichkeit und Frieden" (gemeinsam mit Schauspieler Klaus-Peter Thiele).

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung