Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Gefangene der Zukunft Essenz
Erster Teil der Fantasy-Saga
Schild, Steve; Blanche, Amana

Paperback
376 Seiten
ISBN 978-3-7386-1857-0
CHF 17,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Gefangene der Zukunft Essenz

Bei einem überraschenden Angriff aus dem Nichts sehen die Bewohner von Tetradis nur noch einen einzigen Ausweg. Um ihren wertvollsten Besitz zu retten, zerstören sie ihren Planeten und flüchten sich ins All.
Wie sich kurz darauf herausstellt, bringt die Explosion Auswirkungen mit sich, mit denen niemand gerechnet hat. Raum und Zeit scheinen aus dem Gleichgewicht gefallen zu sein. Im gesamten Cluster werden Kettenreaktionen ausgelöst, von denen auch die Erde nicht verschont bleibt.
Die Besatzung der Wellenhand, die sich vor der Katastrophe retten konnte, treibt zunächst ziellos im Universum umher, bis sie ihrer Bestimmung auf dem Mars auf den Grund kommt. Vom Mars aus sendet der Kommandant der Wellenhand Agenten auf die Erde, um diese vor einem schrecklichen Ende zu bewahren.

Amana Blanche

Amana Blanche ist eine Schweizer Autorin mit dem bürgerlichen Namen Kathrin Schmitt. Neben dem Schreiben arbeitet sie als Deutsch- und Mathematiklehrerin. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern.
Das Schreiben sieht Amana Blanche als ihre Leidenschaft an. So hat sie bereits im Jahr 2012 in Zusammenarbeit mit ihrer Schwester Sévérine Sunier ihr Debüt "Kaktus" veröffentlicht. Die Medien betitelten die beiden danach als Thriller-Schwestern und tatsächlich ist der Roman nichts für schwache Nerven.
Im Jahr 2015 folgte der Liebes- und Abenteuerroman "Namaste". Hier zeigte Amana Blanche, dass sie auch sanftere Töne anstimmen kann. Nichtsdestotrotz ist das Werk unterhaltsam und spannend bis zur letzten Seite.
In der Trilogie "Gefangene der Zukunft" arbeitete Amana Blanche mit dem Mars-One Kandidaten Steve Schild zusammen, um dessen Visionen und Ideen in belletristischer Form wiederzugeben.
Als weiteres Buchprojekt ist "Bergblüten" bereits in Arbeit.

Steve Schild

Steve Schild wurde 1984 in St. Gallen geboren. Schon seit seiner Kindheit ist er von Technik, insbesondere Luft- und Raumfahrt, fasziniert. Die von der Science-Fiction beschriebenen und dargestellten Möglichkeiten, ausserplanetarische Welten zu besiedeln, liessen in ihm den visionären Wunsch entstehen, eines Tages selbst den Weltraum zu erkunden. Das bewog ihn, sich beim Mars-One-Projekt zu bewerben.
Steve Schild ist nicht nur ein vielfältiges Talent, sondern auch ein bewusster Grenzgänger. Das erprobt er in vielfältiger Weise, etwa über seine diversen Leistungen im "Buch der Rekorde". Steve Schild ist Vater von zwei Töchtern, Autor und Mars One Astronauten Bewerber.
Die Buchreihe Gefangene der Zukunft mit dem dazugehörigen Game "Prisoner Zero" sowie dem "Artbook" ist ein Gemeinschaftsprojekt mehrer Personen.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung