Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Striptease als Kunst Performance
Nichts zum Anziehen kann Kunst sein
Greiner-Bechert, Ulrich

Paperback
44 Seiten
ISBN 978-3-7528-0443-0
CHF 7,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Striptease als Kunst Performance

Natascha sah in ihren Kleiderschrank und stellte fest: Nichts zum Anziehen. Frauen, die Nichts anziehen und tanzen sind Nackttänzerinnen und verdienen Geld damit. Natascha denkt nach, was Nichts zum Anziehen bedeuten kann.
Natascha macht aus Striptease eine Kunst-Idee, also Striptease als Kunst-Performance.
Wenn die Nackt-Performance eine Provokation ist, wird Strip zur Art-Performance. Nichts zum Anziehen kann Kunst sein.

Dieses Büchlein beschreibt, wie aus Nacktheit erst Strip und dann Kunst wird, erklärt den Begriff Art Performance und ist illustriert mit Fotos von Models mit Nichts zum Anziehen.

Ulrich Greiner-Bechert

Ulrich Greiner-Bechert spricht 4 Sprachen fliessend und 3 Sprachen holprig. Er liebt kaltes Bier, schöne Frauen, fremde Sprachen und Auslandsreisen zwecks Kulturschock.
Ab und zu erschafft er ein Buchwerk und manche Werke veröffentlicht er.


http://www.xenoconex.de/Uettingen/

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung