Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Paris einfach
Seifert-Gerstner, Ursula

Paperback
184 Seiten
ISBN 978-3-7494-1967-8
CHF 11,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Paris einfach

Paulette, früh Waise, wurde von ihrer Tante grossgezogen und zieht nach deren Tod mit ihrem Freund Edgar zusammen. Sie studiert Literatur, Kunstgeschichte sowie Romanistik, mit dem Ziel Journalistin zu werden. Später arbeitet sie als Auslandskorrespondentin in Paris bei einem namhaften Magazin. Dort lernt sie den Halbalgerier Yusuf kennen, auch Auslandskorrespondent und für den Maghreb zuständig. Zwischen den beiden entwickelt sich eine leidenschaftliche Beziehung. Paulette kommt durch Zufall dahinter, dass er verheiratet ist und glaubt, er wolle einerseits eine unterwürfige Muslimin zur Frau und gleichzeitig eine intelligente, freizügige Europäerin als Geliebte.
Die Verwirrungen in Beruf und Liebe bringen Paulette bis nach Algier. Dort sucht sie Frauen auf, die den Islamisten im Untergrund Widerstand leisten und hofft mit einem Fotoband die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, aber auch die Yusufs, auf die Gräueltaten zu lenken, denen besonders Frauen ausgesetzt sind, die sich der strengen Auslegung des Korans nicht unterwerfen und deshalb unter grausamer Unterdrückung leiden müssen.
Paulette selbst ist für ihren Geliebten, ihre Freunde und Bekannte eine Frau voller Geheimnisse, durch die immer wieder unvorhersehbare Wendungen geschehen, die zum Teil Paulettes manischem aber auch depressivem Temperament zuzuschreiben sind.

Walter Kickinger (Hrsg.)

Walter Kickinger ist der alleinige Erbe und möchte Ihre Manuskripte publizieren, da es der Autorin in der letzten Zeit ihres Lebens dafür an Kraft fehlte.

Ursula Seifert-Gerstner

Ursula Seifert ist in Freiburg im Breisgau am 17.07.1940 geboren. Nach langer Krankheit verstarb sie in Basel (Schweiz) wo sie die längste Zeit ihres Lebens verbrachte.
Ihre Leidenschaft war das Schreiben.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung