Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Et respice finem!
Das Geheimnis des doppelten Buches
Wagner, Uwe

Paperback
480 Seiten
ISBN 978-3-7448-1788-2
CHF 21,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Et respice finem!

Ein Schulbuch? Sollte es nicht ein WiFi-Roman sein? - Während alle um sie herum im Sturm der Gefühle den Kopf zu verlieren scheinen, werden Ole und Felix zu Detektiven wider Willen.
Doch die Dinge entwickeln sich auf mysteriöse Art und Weise. Denn weshalb um alles in der Welt sollte jemand auf die Idee kommen ein Schulbuch, ein biederes Geschichtsbuch obendrein, wie einen Schatz zu vergraben?
Als wäre das nicht schon rätselhaft genug, tauchen plötzlich weitere Dinge auf, die auf den ersten Blick völlig identisch scheinen, aber doch ganz offensichtlich einer kranken Phantasie entsprungen sein müssen.
Auch das Verhalten Hinnerks gibt wieder neue Rätsel auf und treibt ihn selbst immer weiter in die Enge. Schon scheint sein Befreiungsschlag geglückt und das grosse Mysterium des gebratenen Apfels endlich gelöst, da kommt es zur direkten Konfrontation.
Alles, was ihm im Leben je etwas bedeutet hat, steht für ihn plötzlich auf dem Spiel.

Uwe Wagner

Bereits im Alter von sechzehn Jahren begann Uwe Wagner seine ersten Geschichten niederzuschreiben. Sein Interesse an Physik und Raumfahrt konnte so mühelos die fliessenden Grenzen zur Phantasie überwinden.

Mit seinem Debütroman Et respice finem! hat er nicht nur einen besonderen Zweig des Science-Fiction neu belebt und einen der faszinierendsten Aspekte der Physik zum Spielball abenteuerlicher Gedanken gemacht, sondern auch eine neue Phatasiewelt von herzerfrischender Realität erschaffen.

Der Zauber, der einer leidenschaftlichen Liebe innewohnt, wurde von ihm dann in der Reihe auf eine ganz neue Ebene gehoben.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung