Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Das Schicksal ist alles
Maximale Erfüllung deiner spirituellen, ideellen und materiellen Ziele durch die radikale Befreiung vom illusionären Eindruck persönlicher Täterschaft
Ablass, Werner

Paperback
260 Seiten
ISBN 978-3-942634-14-4
Verlag: NO ONE VERLAG
CHF 18,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Das Schicksal ist alles

Du suchst nach spiritueller Erleuchtung, Erwachen, Cosmic Consciousness, Transzendenz, Transformation, spiritueller Meisterschaft? Dann ist dieses Buch Pflichtlektüre! Anschliessend brauchst du kein anderes mehr lesen. Die spirituelle Suche ist beendet. Ein für alle Mal. Manche Leser und Besucher von Werner Ablass haben an-schliessend sogar all ihre Bücher, dieses Thema betreffend, verschenkt oder entsorgt.
Du suchst nach finanzieller Unabhängigkeit, stabiler Gesundheit, Joberfolg, harmonischer Partnerschaft? Dieses Buch wird auch diese Suche beenden, weil du anschliessend zu verstehen vermagst, wie sich alles, was wir begehren und auch alles, was wir vermeiden möchten, manifestiert.
Du möchtest deine Persönlichkeit entwickeln? Charismatischer, freundlicher, barmherziger, geduldiger, fröhlicher, ausgeglichener, liebevoller, kraftvoller in Erscheinung treten? Höchstwahrscheinlich hast du noch niemals zuvor ein Buch gelesen, das dir über die Chancen und Möglichkeiten zur Persönlichkeitsveränderung respektive -entwicklung so akkurat, aufrichtig und einfach verständlich Auskunft erteilt hat.
Das Buch gibt in einfach verständlicher, moderner und volkstümlicher Sprache, worin übrigens die Stärke des Autors besteht, Antwort auf alle denkbaren Fragen, die sich der nach Wahrheit und/oder stabilem Lebensglück Suchende stellt. Es bietet darüber hinaus einfach zu praktizierende Untersuchungen an, die ihren Wahrheitsgehalt sogleich unter Beweis stellen können.

Werner Ablass

Werner Ablass war bis zu seinem 55.Lebensjahr ein Hardcore-Wahrheitssucher. Während einer langjährigen Odyssee als Wanderprediger, Karriere in der freien Wirtschaft, knapp einem Jahrzehnt im Management der Beiersdorf AG und ab 1994 als Managementtrainer und NLP-Master erfolgreich selbstständig, hörte seine spirituelle Suche nie auf. Erst die Begegnung mit dem indischen Advaita-Meister Ramesh Balsekar im Jahr 2004 in Mumbai setzte ihr nach insgesamt 40 Jahren ein abruptes Ende. Mit überwältigender Klarheit realisierte sich in seiner Präsenz die wahre Natur allen Seins. Er bezeichnet das stabile non-duale Bewusstsein, das dieser Einsicht folgte, als irreversibel.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung