Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Sandrasselottern
Hasselbacher, Werner
Paperback
128 Seiten
ISBN 978-3-8391-3398-9
CHF 11,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (1)

Sandrasselottern

Bodo, gutaussehend und lebenslustig, fliegen die Herzen der Mädchen nur so zu. Das lässt er sich etwas kosten - mehr als er im Zoo als Tierpfleger verdient. Doch er nimmt es auf die leichte Schulter, bis er eine Dummheit begeht. Plötzlich aus der Bahn geworfen, weiss er weder ein noch aus. Da kommt er auf eine wahnwitzige Idee.

Werner Hasselbacher

Werner Hasselbacher, geb. 1948, arbeitete neun Jahre als Tierpfleger im Frankfurter Zoo, dem er zeitlebens verbunden blieb. Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg. Danach an der Goethe-Universität Frankfurt tätig. Er reiste viel, engagiert sich für den Naturschutz und seine grosse Leidenschaft ist der Fussball.

    • Mannheimer Morgen

      Von Ottern und Bürohengsten

      Sandrasselottern sind giftige Vipern, und sie wirken auf denjenigen, der den Nervenkitzel liebt, ebenso aufpeitschend wie auf jeden anderen furchterregend. Den Nervenkitzel bevorzugt der Tierpfleger Bodo … Schauplatz ist der jedem Frankfurter bekannte Zoo. Dort, wo die Tiere freie Kost und Logis haben, verschiebt sich der Kampf um Nahrungsvorteile auf eine andere Ebene. Hier nämlich schaut das Biest gelassen zu, während der Mensch die Beute eines anderen an sich reisst. (…) Wer sonst nur zwischen Bankhochhäusern und Zoo in der Mainmetropole spazieren geht, wird von Werner Hasselbachers amüsanter Novelle nun auch an Frankfurter Abgründe geführt.
      01.02.1993

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung