Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Für die Zukunft ist es bald zu spät!
Hat die Jugend eine Chance, wenn die Politik versagt?
Hüper, Werner

Paperback
64 Seiten
ISBN 978-3-7494-5536-2
CHF 10,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Für die Zukunft ist es bald zu spät!

Die Initiative der Schwedin Greta Thunberg Fridays for Future war Auslöser für dieses Buch. Ihr ist es gelungen, zusammen mit vielen Jugendlichen in aller Welt die ignorante und zukunftsfeindliche Politik der etablierten Regierungen öffentlich anzuprangern, was einigen Politikern, jedenfalls in Deutschland, höchstes Unbehagen bereitet. Nur so sind die teilweise überheblichen und unsachlichen Kommentare einiger Volksvertreter zu erklären, die offensichtlich nicht einmal ansatzweise begriffen haben, um was es den Jugendlichen eigentlich geht.

Die Gedichte in diesem Buch befassen sich mit der Politik und deren leichtfertigem Umgang mit der Zukunft. Der Autor hat die Gedichte in diesem Buch in loser Reihenfolge seit 2014 geschrieben. Immer wieder war die Politik Anlass für ihn, zu den Themen Zukunft, Umwelt und Klima Gedanken in Versform zu dokumentieren. Den Auftakt gab die Klimakonferenz 2014 in Lima.

Um dem Leser zu ermöglichen, die in den einzelnen Beiträgen beschriebenen Vorgänge und Eindrücke zeitlich richtig einordnen zu können, wurden sie mit dem Datum der Entstehung versehen.

Werner Hüper

Werner Hüper, geboren 1942 in Hannover, lebt seit 2005 in der Holsteinischen - Schweiz.

Nach 32 Jahren in München, wo er als Manager und selbständiger Unternehmer tätig war, zog es ihn in den Norden. Im Unruhestand widmet er sich seinen Hobbies Sport und Kochen. Seine neue Leidenschaft ist das Schreiben von Kurzgeschichten, Gedichten und Romanen.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung