2025 - Der letzte Akt

2025 - Der letzte Akt

Die digitale Transformation der Menschheit

Joachim Sonntag

Band 0-3/3 von 5 in dieser Reihe

Paperback

292 Seiten

ISBN-13: 9783754353363

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.11.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 18.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
"Corona" & "Klima" sind der Schlüssel für den "GREAT RESET", der Einstieg in die Neue Weltordnung (NWO), beherrscht durch die globale Elite, die mit den Mitteln Künstlicher Intelligenz (KI), Geoengineering, Biotechnology, Human Enhancement, Genom Engineering, Neuroscience, dem Internet der Dinge (IoT) sowie synthetischen Lebensmitteln (GVO), die vollständige Kontrolle, Versklavung und eine starke Reduzierung der Menschheit zum Ziel hat.
Seit vielen Jahren läuft ein Freilandversuch zur Entwicklung einer Schnittstelle zwischen dem menschlichen Gehirn und einem Computer, der mit "Corona" in seine Endphase getreten ist. Mit dieser Schnittstelle wird der Traum von Unsterblichkeit wahr: Kopieren des menschlichen Geistes auf einen Supercomputer, und von da auf einen menschlichen Klon. Unter Einbeziehung von KI ermöglicht sie die absolute Kontrolle aller Menschen, sogar die Änderung von Wahrnehmungen, Stimmungen, Fühlen und Wollen. So macht auch die Ansage Sinn: "SIE WERDEN NICHTS BESITZEN, KEINE PRIVATSPHÄRE HABEN & SIE WERDEN GLÜCKLICH SEIN." (Klaus Schwab, Gründer und Vorsitzender des WEF)
Joachim Sonntag

Joachim Sonntag

Dr. Joachim Sonntag hat an der Technischen Universität Dresden Physik studiert. Bis zur Wende 1989 hat er am Zentralinstitut für Festkörperphysik und Werkstoffforschung gearbeitet, Spezialgebiet Elektronenstruktur in metallischen Legierungen. Danach siedelte er nach Dortmund um und arbeitete in der Firma HL-Planartechnik GmbH als Entwickler für Temperatur- und Strahlungssensoren. Seine Spezialgebiete sind Strahlungsphysik, Mehrphasenlegierungen und Nanomaterialien, wozu er eine Reihe grundlegender Arbeiten in international führenden Journalen veröffentlicht hat. Seine wichtigsten wissenschaftlichen Arbeiten sind die Formeln/Theorie zum Elektronentransport in Legierungen mit Phasentrennung (Composites):
- Thermoelektrische Kraft (2005; 2017)
- Halleffekt (2016; 2019)
- Elektronentransfer zwischen den Phasen (1989; 2006)
- Metall-Isolator-Übergang (2005; 2006)
Mithilfe dieser Formeln/Theorie gelang es, eine Reihe bis dahin ungelöster physikalischer Probleme zu lösen: Proximity-Effekt, Giant Halleffekt, positive Thermokraft in Metallen, minimale metallische Leitfähigkeit, Stabilität amorpher Schichten. (Details: www.sonntag-physik.de). Sein letzter wissenschaftlicher Artikel, veröffentlicht gemeinsam mit einem französischen Kollegen, ist am 24.09.2021 erschienen: "Composites to Produce a Material with Zero Absolute Thermopower S = 0 or a Thermopower Switch ..."
( https://www.mdpi.com/1996-1944/14/19/5529/pdf )

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.