5 vor 12 - Deutschlands Weg in die Katastrophe - der schleichende Verfall unserer demokratischen Gesellschaftsstruktur

5 vor 12 - Deutschlands Weg in die Katastrophe - der schleichende Verfall unserer demokratischen Gesellschaftsstruktur

Wie die Würde der Menschen mit Füßen getreten wird

Heinz Szarka

Paperback

52 Seiten

ISBN-13: 9783941758377

Verlag: DeBehr Verlag

Erscheinungsdatum: 31.03.2010

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 11.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Es ist 5 vor 12!
Der Sozialstaat schwankt, die Gerechtigkeit hinkt, die Politik versagt. Mit prägnanten Fallbeispielen aus dem "sozialen Staat Deutschland" zeigt der Autor auf, dass der schöne Schein mittlerweile nicht einmal mehr dazu taugt, zu trügen. In welche Richtung taumeln wir? Warum sind Ungerechtigkeit und Behördenwillkür an der Tagesordnung? Wieso müssen wir unsere Häupter beugen, stille halten und dabei unsere Würde, verankert im Grundgesetz, z.B. von Behörden mit Füßen treten lassen? Die Folgen verfehlter Politik sind nicht mehr zu übersehen. 25 Millionen Menschen leben an der Armutsgrenze, Tendenz steigend. Arbeitslosigkeit, Kinderarmut, die Notwendigkeit von Suppenküchen, wachsende Sozialausgaben, 1-Euro-Jobs, was bleibt da noch zum Leben? Der Unmut steigt, irgendwann setzen sich die Betroffenen zur Wehr. Extreme rechte oder linke Gruppierungen profitieren von sozialen Unruhen. Unsere
Gesellschaft wird in den Grundfesten erschüttert. Den Führungskräften des Landes mangelt es häufig an Kompetenz, das gilt für Politik, Wirtschaft und Soziales gleichermaßen, in den privaten Unternehmen genau wie im öffentlichen Dienst. Immer näher bewegt sich der Deutsche Staat auf den Abgrund zu...

Heinz Szarka

Heinz Szarka

Der Autor zeigt ganz gezielt auf, welche Schwachstellen in Deutschland derzeit herrschen. 25 (!!!) Millionen Menschen leben an der Armutsgrenze. Und das ist nicht das einzige Problem in unserem Land...

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.