666, die Zahl des Menschen

666, die Zahl des Menschen

Das Mysterium der Apokalypse im Spiegel jüdischer Geschichte

Yehuda Shenef

Paperback

304 Seiten

ISBN-13: 9783739238159

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 01.02.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 25.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
„Armageddon“, Endzeiterwartungen, Mysterien, die Verteufelung politischer Rivalen, Verschwörungstheorien aller Arten – für all dies und mehr steht in besonderer Weise die biblische Zahl 666, berühmt und berüchtigt aus der Apokalypse des Johannes, dem obskuren Abschluss der christlichen Bibel. Kaum ein Held oder Schurke der Geschichte der letzten zwei Jahrtausenden, der von seinen Gegnern nicht verdächtigt wurde, als ominöses „Tier 666“ das Prinzip des Bösen zu verkörpern: Nero, Hadrian, Mohamed, Päpste, Luther, Stalin, Hitler, … Jesus, wozu sich in unserer Zeit noch diffuse Ängste vor einer totalitären Kontrolle mittels Barcodes oder Smartphones gesellen.
Auch wenn Autorenschaft und Datierung der Apokalypse umstritten geblieben ist, spielt die Handlung unstrittig im Umfeld des antiken Judentums. In zeitlichen Kontext und kulturellen Milieu betrachtet lichtet sich der mystische Nebel und offenbart die Beschreibung dramatischer Zeitgeschichte.
Unser Buch erläutert die geschichtlichen, methodischen und sprachlichen Grundlagen im antiken Spannungsfeld zwischen Apokalyptik, jüdisch-römischer Kriege, Talmud und Kabbala.
Die für viele Leser unerwarteten, oft wortgleichen Parallelen in den Texten des Christentums und des Talmuds verweisen dabei auf ein literarisches Messias-Duell zwischen Jesus von Nazareth und Simon Bar Kochba, die beide von ihren Anhängern mit der berühmten Stern-Weissagung der Bibel legitimiert wurden.
Yehuda Shenef

Yehuda Shenef

Yehuda Shenef, Übersetzer, Journalist, Autor zahlreicher Bücher zur jüdischen Lokal- und Sprachgeschichte

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.