Aeskulaps Graffiti

Aeskulaps Graffiti

Katathymes Zeiterleben

Bernhard Lembcke

Hardcover

316 Seiten

ISBN-13: 9783744821735

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.07.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 40.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
"Aeskulaps Graffiti" transportiert Skizzen, Cartoons, Denkwürdiges und Nachdenkliches zur Zeitgeschichte im Lichte medizinischer Wahrnehmung, - genüssliche Lektüre, Anregung und Nuancierung mit spitzer Feder. Im Ergebnis ein gesellschaftskritisches, ein politisches Buch, entspannend wie spannend, humorvoll, melancholisch und fundiert. Auch ein farbiges Selfi und Reminiszenz prägender Impressionen in Petersburger Hängung; Fingerspitzen und Fußabdruck. 
Ein Bulletin gesellschaftlicher Entwicklungen, die teils in ganzheitlicher Sicht, mitunter Holzschnitt-artig, teils unter dem Mikroskop betrachtet werden. Dezidiert, unserer Demokratie und Europa dediziert, in erster Linie aber ein Plädoyer für eine neue Balance aus Verstand, Bildung, Gefühl und Bewusstsein; Anregung allenthalben.
Bernhard Lembcke

Bernhard Lembcke

Bernhard Lembcke, Jahrgang 1953, wuchs in Niedersachsen auf, studierte Medizin, wurde promoviert und habilitierte sich in Göttingen. Neben seiner Forschungstätigkeit in Frankfurt und Houston lehrte und arbeitete er als Privatdozent und später Professor für Innere Medizin am Universitätsklinikum der J.W. Goethe-Universität Frankfurt, bevor er Chefarzt im Ruhrgebiet wurde. Nach 15 Jahren gab er diese Tätigkeit auf, lehrte bis zu seinem Ruhestand als Professor an der Frankfurter Universitätsklinik und gründete eine Firma für Ausbildung und Training in Ultraschalluntersuchungen (IATRus).  
Ein umfangreiches wissenschaftliches Werk von über 250 Original- und Übersichtsarbeiten, Buchbeiträgen sowie mehreren Büchern ergänzte er 2017 durch seine essayistische Trilogie Aeskulaps Rhapsodie, Aeskulaps Graffiti und Aeskulaps Aperçus mit Einblicken in die Grundlagen ärztlicher Haltung sowie ärztlich tingierten Sichtachsen entlang aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen.
Als Schriftsteller publizierte er anschließend Aeskulaps Sudelbuch (2018/19) und ein Jahr später seine fünfte Sammlung medizinisch wie gesellschaftskritisch geprägte Sammlung von Essays, Aeskulaps Ripasso.
Bernhard Lembcke war 9 Jahre ehrenamtlich Managing Coeditor eines wissenschaftlichen Fachjournals und wurde für sein Wirken im Vorstand und Lenkungsausschuss der Akademie für medizinische Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit dem silbernen Ehrenbecher der Ärztekammer Westfalen-Lippe ausgezeichnet. 2019 wurde er in Anerkennung seiner Verdienste um die ärztliche Fortbildung mit der Ernst-von Bergmann-Plakette als höchster Auszeichnung der Bundesärztekammer geehrt.
Er lebt und schreibt heute im Frankfurter Gallus, einem Vielnationen-hot spot der Stadt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.