Anna-Meta

Anna-Meta

Helga Panitzky

Paperback

372 Seiten

ISBN-13: 9783833410406

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.12.2014

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 32.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dieser Roman spielt in den fünfziger Jahren, in einer Zeit, in Ostfriesland, wo Pfarrer, Arzt und Lehrer als absolute Herrscher eines Dorflebens galten. Anna-Meta, vierzehnjährige Tochter eines Bauern aus Ostfriesland ist ein rebellierendes Mädchen, das aus der Enge und Lasterhaftigkeit der Dorfgemeinschaft ausbricht.
Mit sich und der ganzen Welt zerrissen, erlebt sie, was es heißt, sich gegen die Obrigkeit zu stellen.

Das Mädchen Anna-Meta begegnet, noch nicht einmal konfirmiert, ihrer ersten, großen Liebe.
Leider scheitert die Beziehung, weil der Bauernsohn aus dem gleichen Ort, mit ihren Gefühlen spielt. Da die Beziehung Folgen hat, wird Anna-Meta nahegelegt, entweder eine Abtreibung vorzunehmen oder sie wird nicht konfirmiert. Mit sich und der ganzen Welt alleine gelassen erlebt sie die größte Demütigung in ihrem jungen Leben.
Verbittert, und mit der ganzen Welt zerrissen, hat sie nur ein Ziel vor Augen:
Es allen zu zeigen, was wirklich in ihr steckt.
Anna-Meta ist ein packender Roman, mit Sitten und Gebräuchen aus dem ostfriesischen und friesischen Raum. Wer schon immer etwas über Ostfriesland erfahren wollte oder Ostfriesland liebt, dem empfehle ich dieses Buch, das für eine Zeit steht, die es heute nicht mehr gibt.
Helga Panitzky

Helga Panitzky

Im März 1938 wurde ich in Rosenberg/Westpreußen geboren. Schon sechs Jahre später, wurden wir von der Roten Amee gejagt. Es war ein Spießrutenlauf um Leben und Tod, wovon ich mich bis heute noch nicht erholt habe. Nach dreiwöchiger Flucht In Viehwaggons, landeten wir ausgehungert in Schleswig-Holstein.Drei Jahre später, ging es weiter nach Ostfriesland, wo ich mit 14 Jahren meine ersten Schreibversuche unternahm.
In den achziger Jahren gewann ich nach einem Gedichtewettbewerb den 1. Preis. Seit der Zeit habe ich fünf Romane, zwei Sachbücher und fünf Gedichtebände veröffentlicht und habe Vorlesungen in vielen Orten Deutschlands gehabt.
Sogar im Landtag von Limburg.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.