Auguste, durch musste!

Auguste, durch musste!

2. Band

Fee Manil

Band 2 von 1 in dieser Reihe

Paperback

248 Seiten

ISBN-13: 9783748151951

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 30.10.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 14.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Auguste wird auch im 2. Band nicht müde den Leuten, die sich für wichtig halten, die Meinung zu geigen und den Marsch zu blasen. Schwungvoll schreibt sie an die Kanzlerin, den amerikanischen Präsidenten ebenso wie dem Papst. Sie probiert mehrere Diäten und wartet auf die Diät aus dem Kanzleramt, macht sich nackig in der Sauna und wird von einem schwarz-weißen Nackigen bedrängt, übt für die Überquerung der Niagarafälle und erlegt im Turnverein einen Mann. Ja, Auguste findet ihren Erwin und lässt ihm, nach einem Besuch in einem Striplokal, selbigen Unterricht angedeihen. Der Durchbruch zu einer glänzenden Karriere beschert ihrem Herzen in den 6/8 Takt, doch zuvor scheitert sie bei der Musterung im Kreiswehrersatzamt.
Fee Manil

Fee Manil

Die Autorin wurde in den Badener Dialekt hineingeboren, lernte jedoch so bedeutende Worte wie Schmisser, Lorbass oder Lachudder bereits in der Kindheit. Die gesamte puckliche Verwandtschaft stammte aus dem ehemaligen Ostpreußen.
So kam es, dass sie mit Haut und Haar dem Dialekt verfiel. Der hört sich nämlich nicht nur witzig an, sondern die Geschichten, die sich mit ihm entwickeln, sind einfach nur köstlich-komisch.
Doch leider sterben die Menschen, in dem Landstrich geboren, aus und damit diese schöne Sprache. Das will Fee Manil mit ihren Büchern und CDs verhindern.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.