Aus dem Takt gekommen

Aus dem Takt gekommen

Roman

Gerda Brömel

Paperback

312 Seiten

ISBN-13: 9783732284528

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.10.2013

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 28.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Aus dem Takt kommt Andreas Berthermann, als vor seinen Augen ein junges Mädchen tödlich verunglückt. Wird man ihm glauben, dass er schuldlos ist an ihrem Tod, obwohl er den Anlass dafür gegeben hat? Dieser Unfall an einem Februarabend 1989 ruft bei dem sensiblen Geiger des Kieler Philharmonischen Orchesters einen psychischen Ausnahmezustand hervor. Noch in der gleichen Nacht begeht er einen schrecklichen Fehler, der sein weiteres Leben bestimmen wird.
Schauplätze dieses Krimis, durch den Musik sich wie ein roter Faden zieht, sind Kiel und Kitzeberg an der Kieler Förde.

KIELER KULT KRIMI!

Leser/innenstimmen:
"Ein echter Kieler Kult-Krimi!"
"Total spannend!"
"Ein gutes Buch, mehr davon!"
"Beim Lesen musste ich mich manchmal bremsen. Ich sagte mir: Lies langsamer, sonst bist du viel zu schnell durch!"
"Man sieht alles ganz genau vor sich!"
"Das Buch hat mir sehr gefallen, absolut spannend!"
"Hab den Roman schon dreimal gelesen!"

Kieler Nachrichten:
"Viel Kieler Lokalkolorit fließt in die spannend erzählte Geschichte über die unglückseligen Folgen eines psychischen Ausnahmezustand."

Dithmarscher Landeszeitung:
"Ein Krimi der besonderen Art! Um einen ganz gewöhnlichen Menschen, der in eine Ausnahmesituation gerät und falsch reagiert, geht es in diesem Kriminalroman. Die Autorin lässt Spannungsbögen entstehen, die zur Entdeckung führen, sich dann aber doch nicht schließen. Der Protagonist gerät in eine Spirale, aus deren Sog es kein Entkommen gibt, die ihn immer tiefer hinabzieht. Um sich aus ihr zu befreien, wählt er schließlich einen ungewöhnlichen Weg, mit seiner Schuld umzugehen."
Gerda Brömel

Gerda Brömel

Gerda Brömel lebt in Mönkeberg an der Kieler Förde. Bis zu ihrem Ruhestand war sie in der Verwaltung verschiedener Institutionen tätig. Danach begann sie mit ihrer literarischen Arbeit. Inzwischen hat sie zahlreiche Bücher mit Kurzgeschichten sowie zwei Romane veröffentlicht. Daneben betätigt sie sich als Herausgeberin/Bearbeiterin von Texten fremder Autoren.

Website: www.schriftsteller-in-sh.de

OSTSEE PARK JOUNAL

Oktober 2002

Um es vorweg zu sagen, die Handlung ist erstaunlich und macht schon bald den Leser neugierig. Die mit Spannung erwartete Lösung eines mysteriösen Todesfalles findet einen ganz anderen Weg.
Das Buch ist lesenswert und hält manche Überraschung bereit. Es könnte den einen oder anderen Fernsehkrimi-Autor ins Grübeln bringen, der Frage nachzugehen, ob man nicht einmal aus den eingefahrenen Gleisen herkömmlicher Krimis ausbrechen kann.

KIELER NACHRICHTEN

November 2002

Es ist wie ein böser Traum: Das junge Mädchen, eine Zufallsbekanntschaft, die Andreas mit in sein Haus nach Heikendorf nimmt, stürzt die Kellertreppe hinab und bricht sich das Genick. Wie in Trance registriert der junge Musiker vom Kieler Philharmonischen Orchester den Unfall. Aus einer gänzlich irrationalen Angst heraus beseitigt er die Leiche und versucht, zur Tagesordnung überzugehen. Aus dem Takt gekommen heißt der Debütroman der Mönkeberger Autorin Gerda Brömel, deren schriftstellerische Arbeit sich bisher auf die Herausgabe zeitgeschichtlicher Manuskripte und das Verfassen von Kurzgeschichten beschränkte. Viel Kieler Lokalkolorit fließt in die spannend erzählte Geschichte über die unglückseligen Folgen eines psychischen Ausnahmezustandes.

SCHLESWIG-HOLSTEIN

November 2002

"Unfall oder Mord" oder vielleicht eher "Mordversuch oder Unfall". Das sind die beiden Kardinalfragen, die Gerda Brömel stellt und beantwortet. Im Mittelpunkt des Romans steht ein 27-jähriger Mann, Musiker, der, unerwartet durch eigenes Handeln in eine schwierige Situation gestellt, sich falsch entscheidet. Er ist tatsächlich aus dem Takt gekommen. Seine Versuche, sich selbst zu finden, zeigt uns Gerda Brömel, und zugleich erzählt sie uns von Kiel, von der Nachbargemeinde Kitzeberg und von einer Kreuzfahrt in der Südsee. Das Thema ist zwar ernst, aber die abwechslungsreiche Darstellung lässt den Leser diesen Ernst bisweilen vergessen.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.