Beate und Balthasar Baumnuss

Beate und Balthasar Baumnuss

In der Nuss, da ist der Wurm drin

Lulu Schnegge

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Paperback

296 Seiten

ISBN-13: 9783744899680

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.04.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 28.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Balthasar ist eine Nuss, eine Baumnuss. Nachname!
Vorname: Balthasar.

Er weiß, dass er keine Baumnuss im nussigen Sinne ist, aber wissen das auch die monströsen Geschöpfe, die er fast noch mehr fürchtet als den, der nicht Gott ist, sondern das Umgekehrte? Die Eichhörnchen?

Ganz anders ist da Beate Würmli, Balthasars zünftige Zukünftige. Die schmeißt den Eichhörnchen Tannenzapfen hinterher, haut ihre Lehrer reihenweise aus den Socken und verprügelt gar den Weihnachtsmann mit seiner eigenen Rute.

Als Balthasar über Beate stolpert, glaubt er noch, er sehe Nusssterne in ihren Augen, ja, einen ganzen Nusssternhimmel! Inzwischen fühlt er sich aber eher, als sei er in einen Vorort der Nussbaumhölle gekommen.
Lulu Schnegge

Lulu Schnegge

Es gibt Menschen, die den Lauf der Dinge verändern. Andere Menschen verändern die Dinge eher laufend, so wie ich meine Ansichten, meine Launen, meine Meinungen. Naja!
Ich bin Lulu Schnegge!
Ich war noch nie so alt wie heute, werde auch nie wieder so jung sein wie heute. Somit bin ich immer jung und alt zugleich, und jetzt erzähle ich wichtigere Dinge von mir.
Ich gehe mein Leben lang in die Schule: In die Lebensschule. Diese ist sowieso die Wichtigste von allem. Kompetente Lehrer finde ich überall um mich herum, angefangen von meinen Katzen, die mir zeigen was es heißt, bedingungslos zu lieben, über Frau St., die ständig ihr Gesicht einklemmt, weil sie ihre Nase in Angelegenheiten hineinsteckt, die sie in tausend Jahren noch nichts angehen, bis hin zu den Jahreszeiten, die mir vor Augen führen, dass alles wächst, erblüht, abstirbt und wieder neuer und schöner entsteht.
Ich lebe dort, wo sich Bussard und Eichelhäher „Guten Morgen“ rufen, wo Schmetterlinge in allen Farben durch die Luft wackeln und wo sich Schnecken ohne Zahl tummeln.
Ich bin recht intelligent und ziemlich dumm. Und ich bin sehr stolz darauf.
Wenn mir jemand sagt, Du lebst doch hinter dem Mond, dann erwidere ich darauf mit „Vielen Dank, welch eine große Ehre für mich, denn im Licht des Mondes fand mein größtes Glück zu mir!“
Ich schreibe gerne und träume noch lieber. Mich faszinieren die Kunst und das Kreative. Am liebsten vermische ich alles zusammen.
Ich mag Harmonie und Ruhe, fahre aber, wenn es um mein Gerechtigkeitsempfinden und meine Revieransprüche geht, jede einzelne Klaue aus, die ich besitze, und hole mir noch mehr Klauen dazu. Zum Glück ist dies für jemanden friedliebendes wie mich (und für andere) kaum jemals notwendig, so dass ich viel Zeit und Atem habe, mich um meine Schöpfungen zu kümmern.
Jetzt habe ich die Ehre, Euch alle, meine geschätzten Leserinnen und Leser, in meine Welt einzuladen, in die Welt von Lulu Schnegge.
Viel Vergnügen!

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.