Brainwash und Einsichtsfalle

Brainwash und Einsichtsfalle

Indirekt direktive Kommunikation mit jungen Menschen in Maßnahmen

Ingo Chill

ePUB

375,9 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783743150454

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 06.03.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
CHF 9.00

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In diesem Buch werden erfolgreiche kommunikative Strategien, Vorgehensweisen und Techniken für alle Mitarbeiter von Maßnahmen am Übergang Schule-Beruf an realen Beispielen dargestellt. Diese Maßnahmen sind gerade dadurch gekennzeichnet, dass die Ziele (was bei und mit dem jungen Menschen erreicht werden soll) durch Kostenträger und Auftraggeber vorgegeben und daher fremdbestimmt sind. Wie jeder Mitarbeiter einer solchen Maßnahme nun weiß, empfinden die jungen Menschen ihre Teilnahme häufig als Zwang und diese Ziele nicht als ihre Ziele. Entsprechend hoch und ausbaufähig ist ihre Motivation.
Es soll nun allerdings nicht gezeigt werden, wie man junge Menschen fremd-motiviert!
Dem Leser sollen vielmehr kommunikative Handwerkszeuge gereicht und Vorgehensweisen gezeigt werden, wie er m i t diesen jungen Menschen arbeiten kann. Wie fruchtlose Diskussionen und aggressives Verhalten elegant vermieden und Widerstände sogar genutzt werden können. Motivationssteigerung ist dabei lediglich eine angenehme Nebenwirkung; für alle Beteiligten.
Durch die beschriebenen Techniken soll der Leser seine Möglichkeiten als professioneller Kommunikator erweitern und dadurch auch dem jungen Menschen größere Handlungsspielräume geben.
Das Buch ist geeignet für alle Mitarbeiter von Maßnahmen die von jungen Menschen besucht werden (müssen). Vom Anleiter im Praxisbereich, über Lehrkräfte, bis hin zum sozial-pädagogischen Mitarbeiter. Für Lehrer an Berufsschulen und Studenten der Pädagogik bzw. der Sozialen Arbeit; kurz für alle, die mit jungen Menschen in Zwangskontexten arbeiten wollen oder müssen.
Ingo Chill

Ingo Chill

Ingo Chill studierte Sozialpädagogik in Mannheim und arbeitete danach mehrere Jahre in der Berufsvorbereitung (Übergang Schule-Beruf), als Bewährungshelfer für Jugendliche und junge Erwachsene, als Schulsozialarbeiter an einer Berufsschule, als Jugendgerichtshelfer und Präventionspädagoge.
Ausgebildet in hypnotischer Kommunikation nach Milton Erickson und als NLP- Master schulte er Mitarbeiter in der Berufsvorbereitung in der Kommunikation und im Umgang mit dieser herausfordernden Klientel.
Er arbeitete ehrenamtlich als Antiaggressivitätstrainer, ist Mentalcoach für den Jugendkaratekader des Saarlandes, liebt Theatersport und arbeitet und lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern im Saarland.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.