Critique and Engagement: Jean-Paul Sartre 1905-2015

Critique and Engagement: Jean-Paul Sartre 1905-2015

Yvanka Raynova (Hrsg.)

Band 17/1 von 9 in dieser Reihe

Paperback

88 Seiten

ISBN-13: 9783903068193

Verlag: Axia Academic Publishers

Erscheinungsdatum: 26.04.2016

Sprache: Englisch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 35.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Im Jahr 2015 sind die beiden Nummern der Zeitschrift Labyrinth Sartres 110. Geburtstagsjubiläum gewidmet. Der hier veröffentlichte Band 1 umfasst das kritische Denken Sartres, insbesondere seine Kritik am abstrakten universellen Denken, das stark im multikulturellen Kontext rezipiert wird (Alfredo Gomez-Muller), seine Antinaturalismuskritik, die eine wichtige Rolle im feministischen Diskurs spielt (Susanne Moser), weiters die Kritik am husserlschen transzendentalen Ich (Yvanka B. Raynova) und am cartesianischen Cogito (Christophe Perrin), welche die Phänomenologie und die Hermeneutik wesentlich beeinflusst haben, und nicht zuletzt seine Literaturkritik, die weitgreifende Debatten im europäischen und angloamerikanischen Raum ausgelöst hat (Wesley F. Gunter). In diesem kritischen Geist ist auch die anschließende Diskussion über die aktuelle Ausschreibungspraktik von Professuren an der Universität Wien gehalten.

No authors available.

Yvanka Raynova

Yvanka Raynova (Hrsg.)

Yvanka B. Raynova is Full Professor of Contemporary Western Philosophy at the Institute for the Study of Sciences and Knowledge of the Bulgarian Academy of Sciences, and Director of the Institute for Axiological Research in Vienna.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.