Curriculare Aspekte von Schreib- und Forschungskompetenz

Curriculare Aspekte von Schreib- und Forschungskompetenz

Otto Kruse (Hrsg.), Stefanie Haacke (Hrsg.), Ursula Doleschal (Hrsg.), Charlotte Zwiauer (Hrsg.)

Band 11/2 von 11 in dieser Reihe

Gesellschaft, Politik & Medien

Paperback

292 Seiten

ISBN-13: 9783739242859

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.05.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 46.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Im vorliegenden Themenheft geht es darum auszuloten, wie studentisches Schreiben als Teil des Curriculums verstanden werden kann und wie man Curricula gestalten muss, damit das Schreiben als Mittel des Lernens optimal eingesetzt werden kann. Dass das Schreiben nicht nur Mittel des Lernens, sondern selbst eine komplexe Kompetenz ist, die im Studium entwickelt werden muss und besonders eng mit der Forschungskompetenz verbunden ist, wird dabei vorausgesetzt. Das Heft versammelt Forschungsergebnisse, Modellüberlegungen und Praxisbeispiele, die die curriculare Dimension des Schreibens in den Blick nehmen und das Scheiben sowohl als Lernform als auch als Lerngegenstand behandeln.

No authors available.

Otto Kruse

Otto Kruse (Hrsg.)

Stefanie Haacke

Stefanie Haacke (Hrsg.)

Ursula Doleschal

Ursula Doleschal (Hrsg.)

Charlotte Zwiauer

Charlotte Zwiauer (Hrsg.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Search engine powered by ElasticSuite