Das Geisterschiff und der fliegende Holländer, lebendig im jüngsten Gericht oder Rache bis über das Grab hinaus!

Das Geisterschiff und der fliegende Holländer, lebendig im jüngsten Gericht oder Rache bis über das Grab hinaus!

Eine höchst schaudervolle Geschichte höllischer Bosheit.

. unbekannt , Gerik Chirlek (Hrsg.)

ePUB

317,6 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783743178625

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.01.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
CHF 2.00

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Erscheinungsjahr des Buches wird mit etwa 1860 benannt. Ob es tatsächlich aus der Feder von Frederick Marryat (10. Juli 1792 - 02. August 1848) stammt, oder aber sich ein Autor damaliger Zeit der Vorlage bediente, ist nicht dokumentiert.

Aus dem Inhalt [1860]: Er war ein kühner und erfahrener Seemann. Obwohl in Amsterdam geboren, wollte er, als ein guter Katholik, nicht dort wohnen. Vor 17 Jahren segelte er auf dem schönen Schiffe "der Amsterdamer", das er mit seinen Ersparnissen gekauft hatte, mit einer wertvollen Ladung nach Indien, wo er schon zweimal gewesen war; nach dieser dritten Reise, wenn er sie glücklich vollendete, wollte er sich als reicher Mann zur Ruhe begeben. Wir liebten uns innig, und meine Sehnsucht nach seiner Heimkehr war endlos. Nach den ersten 6 Monaten seiner Abreise lag noch ein volles trauriges Jahr des Erwartens vor mir.
. unbekannt

. unbekannt

Trotz Recherche blieb der Autor des vorliegenden Buches leider unbekannt.

Gerik Chirlek

Gerik Chirlek (Hrsg.)

Gerik Chirlek ist u. a. Paläograph und Archivar, Autor und Herausgeber insbesondere historischer Schriften, der ein Herz für Paragraphen hat und die digitale Welt zu schätzen weiß.
Mit der Reihe »Auf historischen Spuren« hat sich der Autor zur Aufgabe gemacht, Literatur vergangener Jahrhunderte für heutige Leser aufzubereiten und wieder verfügbar zu machen. Dabei werden Änderungen, die sich beispielsweise aus der Überprüfung historischer Fakten ergeben, schonend eingearbeitet und der Schreibstil des Verfassers möglichst unverändert übernommen, um den Sprachgebrauch der damaligen Zeit zu erhalten. (Vom Original abweichende Seitenzahlen kommen oft aufgrund gewählter Buch- und Schriftgrößen zustande.)

Eine aktuelle Übersicht aller Bücher von gerik CHIRLEK ist auf der Internetseite www.chirlek.de zu finden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.