Das kleine mobile Erfolgstagebuch - "Ja, ich schaffe das!"

Das kleine mobile Erfolgstagebuch - "Ja, ich schaffe das!"

Das Glücks- und Erfolgs- Tagebuch für unterwegs, immer dabei. Notieren Sie hier Ihre Ziele.

Renate Sültz, Uwe H. Sültz

Paperback

80 Seiten

ISBN-13: 9783837037432

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.07.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 7.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
"Ja, ich schaffe das!" – Mein Erfolgstagebuch
Jeder hat Träume, jeder möchte in seinem Leben etwas erreichen. Folglich setzen wir uns Ziele auf unserem Lebensweg. Erreichen wir diese Ziele, sprechen wir von Erfolg. Wir waren erfolgreich. Für jeden von uns kann Erfolg eine andere Bedeutung haben. Erfolgreich abnehmen, Erfolg im Sport, im Beruf oder in der Liebe, nicht mehr rauchen, einen Sportwagen erwerben, usw.
Wichtig ist nur, dass wir unsere Ziele nicht aus den Augen verlieren und aufschreiben. Allein durch das Notieren wird uns schon mehr bewusst. Kleine Schritte führen auch zum Erfolg.
Notieren Sie einfach in dieses Erfolgstagebuch Ihre persönlichen Ziele, haken Sie kleine Schritte ab und sehen Sie das Ganze. Ganz nach dem Motto: "Ja, ich schaffe das"!
Renate Sültz notierte ihre Werbeprojekte in einem Notizbuch und diskutierte sie mit Kolleginnen und Kollegen. So verfeinerten sich die gestellten Projekte. In den 1990'ern kreierte sie so manche Werbung.
Uwe H. Sültz managte und coachte in den 1990'ern eine tief in die roten Zahlen gekommene Arztpraxis (durch Bauherrenmodelle und andere Probleme). Durch Motivation der Angestellten, fleißige Arbeit, Umstellungen von Abläufen und Teammitgliedern, sowie großen eigenen Einsatz, schaffte er in kurzer Zeit eine Steigerung von 400%. Nach weniger als 5 Jahren war die Praxis Schuldenfrei und die fast unverkäuflichen Bauherrenmodelle wurden von ihm veräußert. Dabei notierte Sültz jedes Ziel und war es auch noch so klein. So konnte er sofort auf seine Ideen und Fakten zugreifen. Seine damaligen Mentoren (Prof. Dr. Walter Weise, Düsseldorf und Dr. Norman Cetlin, Boston) sagten immer: "Write it down!“
Renate Sültz

Renate Sültz

Renate Sültz schreibt Kinderbücher, Gedichte, Kochbücher, kurze Romane und Kurzgeschichten. Sie ist ebenfalls unter verschiedenen Pseudonymen tätig.
Renate Sültz war u.a. in einer Werbeagentur beschäftigt. Dort war sie für Plakatentwürfe zuständig, sowie Webdesign. Außerdem arbeitete sie in der Pflege und wurde hier auch ausgebildet. Sie war für die Patientenversorgung und Betreuung zuständig, sowie Team-Organisation und Führung.

Uwe H. Sültz

Uwe H. Sültz

Uwe H. Sültz schreibt u.a. auch unter verschiedenen Pseudonymen. Die Liste aller Genres und Subgenres ist lang. Um zu zeigen, dass man mit fleißiger Arbeit etwas bewegen kann, investierte Sültz in eine marode und heruntergewirtschaftete KFO-Arzt-Praxis, managte diese und leitete das Labor. Er führte die Arztpraxis nach kurzer, intensiver Zeit in die Gewinnzone zurück und rettete so zahlreiche Arbeitsplätze.
Außerdem ist er freiberuflich für einen Fernsehsender tätig gewesen (Akkreditierung). Er besitzt eine Sende-/Empfangs-Lizenz der Bundesnetzagentur. Seine journalistischen Beiträge umfassten folgende Themengebiete:

- Kunst & Kultur
- Auto & Verkehr
- Sport & Entertainment
- Natur & Reise
- Wissenschaft & Forschung
- Politik & Zeitgeschehen
- Wirtschaft & Management

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.