Den roten Sonnenball umarmen

Den roten Sonnenball umarmen

Dagmar Westphal, Hella Lach

Paperback

92 Seiten

ISBN-13: 9783744852524

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.01.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 14.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Wolken hängen voller Schnee

Die Wolken hängen voller Schnee
wie gerne würde ich am Abend
den roten Sonnenball umarmen
damit er meine Glieder wärmt
doch er rollt weiter
über diese Welt hinaus
und zieht das Dunkel hinter sich
und eine kalte Nacht -
und ich frage mich
wird sich der Himmel
zu mir neigen
wenn er es sieht
dass ich zu schwach bin
um hinaufzusteigen?

© Wilfried Milter
Dagmar Westphal

Dagmar Westphal

1942 in Celle geboren, lebt in Winsen, wirkt im Autorenkreis Celle mit und in der Deutschen Haiku-Gesellschaft.
Was sollte "man" im Leben erreichen - einen Sohn zeugen, einen Baum pflanzen, ein Buch schreiben ...
Und was hat "frau" in den vergangenen Jahrzehnten vollbracht?
Zwei Söhnen ins Leben verholfen, etliche Bäume gepflanzt und ein paar Bücher geschrieben: "Umarmt von Licht und Sand" (Lyrik im Jahreskreis), "Lyrisches Adventstagebuch", "Vogel Krok" (märchenhafte Geschichten), "Mein Herz ist hell" (Spirituelles).
Welche Pläne habe ich für die mir verbleibende Zeit?
Söhne zeugen und Bäume pflanzen, überlasse ich den Jüngeren, hoffe aber, noch viele gedruckte Worte in die Welt zu pflanzen ...

Hella Lach

Hella Lach

Ich bin 1945 nach Kriegsende in Cuxhaven geboren, lebe heute im Landkreis Celle und schreibe am liebsten Kurzprosa.
Aktives Mitglied bei der CREATIVO - Initiativgruppe für Literatur, Wissenschaft und Kunst, beim Autorenkreis Celle und von 2003 - 2017 in der Schreibwerkstadt der VHS Celle.
Das Leben schenkt mir täglich den Stoff, aus dem die Worte fließen, eine ungeschriebene Folge von Ereignissen.
Das Manuskript zu meinem ersten Buch "Mein Augenzugesicht" war eine Herausforderung für meinen Lektor, doch am Schluss erhielt ich sein Lob: Beobachten und feinfühlig schildern sind deine Stärken.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.