Der Drachentanz

Der Drachentanz

und weitere Geschichten

Ivo Matthias Rusch

Hardcover

128 Seiten

ISBN-13: 9783746018539

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.11.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 22.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Buch zieht den Leser mit abenteuerlichen Reisegeschichten in seinen Bann. Dabei schließt es ganz an die erste Veröffentlichung «Horizonte der Begegnung» an und ist ebenfalls eine autobiographische Ansammlung von denkwürdigen Begegnungen und witzigen Begebenheiten quer durch die Welt. Das Buch beinhaltet 25 autobiographische Kurzgeschichten, welche den Leser in Nachdenken und Schmunzeln versetzen möchten und ihn daran erinnern, wie wundersam die Welt und seine Bewohner sind. Dabei führen die kurzen Erzählungen durch weite Teile Asiens. Die Geschichten tragen den Geruch des Abenteuers mit sich, sind jedoch mehr als nur Tagebucheinträge eines Reisenden. Es sind Begegnungen mit dem "Menschsein", mit den dunklen und hellen Seiten der Existenz, welche den Leser in verschiedensten Situationen in philosophische Gedanken verwickeln.
Ivo Matthias Rusch

Ivo Matthias Rusch

Ivo Matthias Rusch ist Sonderpädagoge und Ethiker. Aufgewachsen auf einem kleinen Berg in der Ostschweiz inmitten der Natur, wurde er durch einen Todesfall im engen Familienkreis in jungen Jahren vor existentiell-philosophische Fragen gestellt. Als kritischer Geist gab er sich mit vorgefertigten Antworten nicht zufrieden. Er gelobte sich, als Erwachsener diesen Fragen Raum zu geben und tat dies nach der Seminarzeit und seiner ersten Stelle als Dorfschullehrer. Seine frühen Reisen führten ihn in entlegene Ecken Südostasiens und wurden zu einer Pilgerfahrt zum eigenen Ich. Ivo Matthias Rusch ist heute in der Entwicklungshilfe tätig. Er arbeitete u.a. etliche Jahre für ein Kinderhilfswerk in Indien und im Bildungsministerium in Namibia, Afrika. Fasziniert von Kultur und Religion führen ihn seine Reisen weiterhin quer durch die Welt. Meist ist er alleine und zu Fuß unterwegs. Am zufriedensten fühlt sich der Abenteurer in den sanften Bergketten des Himalaya.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.