Der Ortsname Neuching

Der Ortsname Neuching

Eine sprachwissenschaftliche Deutung

Wolfgang Linke

Booklet

44 Seiten

ISBN-13: 9783837078398

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 06.01.2009

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 6.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Ausgehend vom Konzept des Linguisten Theo Vennemann über den vaskonischen Ursprung der alteuropäischen Orts- und Gewässernamen wird der Name des oberbayerischen Ortes Neuching, bekannt durch eine Synode des Agilolfingerherzogs Tassilo III. im Jahre 771, einer vorgeschichtlichen Sprachform zugeordnet, die verwandt ist mit der sogenannten ältesten Sprache Europas, dem Baskischen.
Wolfgang Linke

Wolfgang Linke

Jahrgang 1966, lebt in München.
Studium der historischen Sprachwissenschaft, Magister Artium. Später Ausbildung im chemisch-pharmazeutischen Bereich. Vielfältiges Interesse an Sprache, sowohl an ihrer Struktur als auch an ihrem Reichtum.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.