Der Stammtisch und sein Geheimnis

Der Stammtisch und sein Geheimnis

Roman

Andres Muhmenthaler

Paperback

96 Seiten

ISBN-13: 9783952475188

Verlag: Publishing Partners

Erscheinungsdatum: 20.10.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 18.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dieser Roman ist nicht nur eine Hommage an das historische Städtchen Aarberg im schweizerischen Seeland, sondern erzählt auch die ergreifende Liebesgeschichte von Emmi und Pjotr aus der Sicht einer stolzen, alten Eiche, deren Herzstück sich später als Stammtisch viele Gedanken über die heutige Gesellschaft macht.
Der Stammtisch hütet ein Geheimnis aus der Zeit nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, als ein polnischer Staatsbürger zu Unrecht des Mordes an einem jungen Schweizer aus gutbürgerlichem Haus verdächtigt wird. Wird die Wahrheit eines Tages ans Licht kommen?
«Eine berührende Geschichte. Ich glaube, ich habe Emmi gekannt.»
Ein Aarberger, der nach der Buchlektüre fest davon überzeugt war, Emmi früher begegnet zu sein.
Andres Muhmenthaler

Andres Muhmenthaler

Andres Muhmenthaler, geboren 1958 in Bern, unterrichtet an den Musikschulen Aarberg und Zollikofen/Bremgarten als Instrumentallehrer am Cello. In den letzten Jahren hat er sich vom Musikgeschichtenerzähler zum Roman- und Krimiautor gewandelt.
Nicht nur seine Romane Der Stammtisch, Zart besaitet­ und Lena, sondern auch die Aarberger Krimis Der Wolf ist tot, Koste es, wen es wolle und Der Schatten des Herodes ­ haben ihn über seine Heimat hinaus als «Seeland-Autor» bekannt gemacht.
Sein Held, Ex-Kommissar Heiri Weber, ist ein sehr menschlicher Anti-Held, dem es aber noch nicht gelungen ist, seinen Alltag als Rentner sinnvoll zu gestalten.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.
Search engine powered by ElasticSuite