Der Vorbote. Khalil Gibran. Gleichnisse, Parabeln und Gedichte

Der Vorbote. Khalil Gibran. Gleichnisse, Parabeln und Gedichte

Khalil Gibran

Paperback

56 Seiten

ISBN-13: 9783965450011

Verlag: aionas

Erscheinungsdatum: 07.12.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
CHF 7.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In einfachen, schnell zu lesenden Geschichten und Gleichnissen verpackt Khalil Gibran Weisheiten, die einen tiefen, langen Nachklang bewirken.

"Du bist dein eigener Vorbote, und die Türme, die du errichtest, sind nur das Fundament für dein größeres Selbst. Und auch dieses Selbst ist nur ein Fundament."
Khalil Gibran, der große spirituelle Dichter und Denker des 20. Jahrhunderts, dem mit »Der Prophet« ein Jahrhundertwerk gelang, begibt sich auch in seinem zweiten englischsprachigen Werk "Der Vorbote" auf die Suche nach dem größeren Ich. In 24 Gleichnissen, Parabeln und Gedichten stellt er sich universellen Menschheitsfragen und regt dazu an, über sich und seine Umwelt nachzudenken.

Das Buch enthält Illustrationen des Autors, eine Kurzbiografie und folgende Geschichten:

Der Vorbote
Gottes Narr
Liebe
Der königliche Eremit
Die Tochter des Löwen
Tyrannei
Der Heilige
Der Plutokrat
Das größere Selbst
Krieg und die kleinen Nationen
Krittler
Dichter
Der Wetterhahn
Der König von Aradus
Aus meinem tieferen Herzen
Dynastien
Wissen und Halbwissen
Sagte ein schneeweißes Blatt Papier
Die Gelehrte und die Dichterin
Werte
Andere Meere
Der sterbende Mensch und der Geier
Reue
Jenseits meiner Einsamkeit
Die letzte Wache
Khalil Gibran

Khalil Gibran

Khalil Gibran (1883-1931) war ein arabisch-amerikanischer Schriftsteller und Maler. Er zählt mit Shakespeare und Laotse zu den bedeutendsten Poeten der Weltliteratur. Seine Werke stecken voller Poesie und Mystik. In seinen arabischen Werken setzt er sich gegen die Unterdrückung der Frau, gegen Tyrannei der Kirchen und für die Befreiung des Orients aus der Fremdherrschaft der Osmanen ein. In seinen englischsprachigen Werken öffnet er den Lesern die Schatztruhen der östlichen Weisheit und Spiritualität. Zu seinen Werken gehören: "Rebellische Geister", "Gebrochene Flügel", "Der Narr", "Der Vorbote", "Der Wanderer", "Jesus, der Menschensohn" und "Der Prophet".

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.