Der Zu-Fall

Der Zu-Fall

Ein Buch für Alle und Keinen

Jost Bonner

Krimis & Thriller

Paperback

218 Seiten

ISBN-13: 9783756209699

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 18.05.2022

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 17.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Holger Buschner, 35, Koch, Single nach einer schmerzlichen Trennung, fährt auf Rat eines Kollegen in den Ostseeurlaub, um sich von der Einsamkeit zu befreien. Um seine geistige Entwicklung besorgt, gibt ihm selbiger Kollege ein Büchlein mit, dessen Lektüre sich als schwierig erweist. Im Tanzlokal scheitert Buschner bei einer sehr charmanten aber unnahbaren Frau. Als er am nächtlichen Strand Ernüchterung sucht, entdeckt er im Wasser eine nackte Frauenleiche mit beinahe abgetrenntem Kopf, die sich bei genauer Betrachtung als eben jene Frau aus dem Tanzlokal erweist. Da die Polizei wenig später weder die Leiche findet, noch Spezialhunde Witterung aufnehmen, wird Buschners Anzeige nicht sehr ernst genommen. Auf eigene Faust ermittelnd, begibt er sich noch einmal in das Tanzlokal. Hier macht er eine unerwartete wie folgenschwere Entdeckung, die ihn in einen gefährlichen Strudel der Selbstanfechtung reißt.
Neben dem kriminalistischen durchzieht die Erzählung noch ein psychologischer und erotischer Spannungsstrang. Die oft pointierte Verflechtung mit Zitaten aus "Also sprach Zarathustra" von FRIEDRICH NIETZSCHE gibt der Erzählung ihren besonderen
Reiz.
Jost Bonner

Jost Bonner

Jost Bonner wurde 1958 als drittes von sechs Kindern geboren. Bis heute lebt er in Dresden. Hier lernte er Koch, studierte er Musik. In zwei Beziehungen wurden ihm fünf Kinder geboren.

In der Jugend näherte er sich mit lyrischen Versuchen und aphoristischen Texten schüchtern der Literatur, die sprachliche, philosophische, pädagogische, kulturtheoretische und ästhetische Ambitionen vereinte und sich schon bald zur Leidenschaft auswuchs. Mittlerweile entstanden Arbeiten in beinahe allen Genres.
Neben der Literatur gilt seine Passion dem Theater.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Search engine powered by ElasticSuite