Die gute Saat geht auf

Die gute Saat geht auf

Elke Paulussen

Paperback

124 Seiten

ISBN-13: 9783744853965

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.08.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 24.50

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Gedichte, gesät mit guter Saat, aufgegangen, gediehen, gereift zur vollwertigen Frucht
und mit Erfolg geerntet:

"Der Mensch erntet, was er sät"
Kritische Gedichte, die aufrütteln,
nachdenken lassen
Einfache, zeitnahe Gedichte, schöne humorvolle Gedichte die Rückgrat stärken und aufmuntern, verschwiegene, christliche Gedichte. Plattdeutsche Gedichte, Liebesgedichte an Gott, das Leben, uns selbst und unsere Liebsten - ja - was noch?
Lesen sie selbst!

Ein Gedicht bleibt immer ein Gedicht
Lässt Atem anhalten - gibt eine neue Sicht, denn:
Mit Verstand kommt man von A - nach B,
Mit Gott und Phantasie ÜBERALL HIN

Als weiteren Lichtpunkt finden Sie wundervolle farbige zeitgenössische Illustrationen der Hamburger Künstlerin Silke Günther.
Zwei begabte ältere Ladies gaben ihr Bestes!
Lesen Sie selbst!
Elke Paulussen

Elke Paulussen

Die Autorin und Liedermacherin in platt­deutscher und hochdeutscher Sprache Elke Alma Paulussen, geb. Sievers, Mutter von Ole, Nils, Grit Oma von Stina-Åsa und Alma Lina, wurde im letzten Kriegsjahr geboren, lebte im Alten Land bei Hamburg, und seit 2013 nunmehr in München. 1993 wurde ihr der Niederdeutsche Literaturpreis in Schleswig-Holstein für ihren Gedichtband »Vondoog« und ihr Kinderbuch »Fleitjepiepen-Nils« verliehen. Zu ihrem hochdeutschen Familienroman »Alma«(BoD) schrieb Altbundeskanzler Helmut Schmidt:
»Geachte Frau Paulussen, hebt Se Dank för Ehr Book wat ik mit Freid leest hev. Ik wünsch Ehr allens Gode, mit fründliche Gröten, Helmut Schmidt.«

Dieses Buch »Die gute Saat geht auf« enthält überwiegend Gedichte in hochdeutscher Sprache aller Lebenssituationen, die aufrüttelnd, aufbauend, humorvoll, kritisch, christlich, schlicht, plattdütsch und frech sind.
Lesen Sie selbst - Denn man to - un veel Freid!

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.