Die Kesselschlachten im II. Weltkrieg

Die Kesselschlachten im II. Weltkrieg

Übersicht und Wegweiser

René Dick

Paperback

228 Seiten

ISBN-13: 9783842366152

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.06.2011

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
CHF 61.90

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Kesselschlachten bedürfen immer einer besonderen militärischen Taktik und Logistik. Einmal um die eingeschlossenen Truppen von der Versorgung von Munition und Proviant abzuschließen und so zur Aufgabe zu bewegen. Und einmal um die einschließenden Truppen in taktischer Relevanz an einen bestimmten Ort zu binden, daß eigene Überleben zu sichern und die Kampfkraft zu erhalten. Die erste bekannte Kesselschlacht ist uns mit der Schlacht von Cannae im Jahr 216 vor Christus bekannt. Im II. Weltkrieg kam es vermehrt zu Kesselschlachten. Viele davon sind gründlich erforscht und analysiert, andere hingegen sind nicht so gründlich erforscht, weniger analysiert und somit weniger bekannt. Mit meinem Werk „Die Kesselschlachten im II. Weltkrieg“ möchte ich der/dem Leser/in sachlich und objektiv meine Forschungsergebnisse der einzelnen Kesselschlachten im II. Weltkrieg näher bringen. Dennoch werde ich weiter nach interessanten Begebenheiten zu den einzelnen Kesselschlachten recherchieren. Mit vielen Literatur- und Einzelhinweisen!
René Dick

René Dick

- geboren 1969
- 1976 bis 1986 Realschule
- 1986 bis 1988 Berufsausbildung als Betriebsschlosser
- 1995 bis 1997 Umschulung als Maler/Lackierer
- 1995 bis 1996 nebenberuflicher Versicherungsvertreter
- 1996 bis 1998 haupberuflicher Versicherungsvertreter
- 1998 bis 2003 freier Versicherungsmakler gem. §§ 93 HGB, 34c GWO
- 1998 bis dato Unternehmensberater für Versicherungsmakler, Finanzdienstleister und
Mehrfachagenten (freiberuflich)
- 2007 bis dato Onlinehändler
- 2010 bis dato Abiturient
- seit Januar 2011 ″BoD Ambassador″
- 2011 Laudius GmbH - Studium 1 Semester ″Grundkurs Kriminologie″

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.